zur Übersicht: Nachrichten >> Nordhessen

Schon wieder Unfallflucht in Kassel

Schon wieder Unfallflucht in Kassel
Foto: Symbolbild

01.12.2016

Schon wieder gibt es in Kassel einen schweren Fall von Unfallflucht. In der Nacht verunglückte ein grüner Volvo auf der Dresdner Straße. Dabei wurde der 20jährige Beifahrer eingeklemmt und schwer verletzt. Der Fahrer hat sich nach Angaben der Polizei offenbar zu Fuß aus dem Staub gemacht und ließ den jungen Mann einfach zurück. Ein Bekannter des Opfers gab an, den Fahrer des Wagens kurz zuvor erst in einem Fast-Food-Restaurant kennengelernt zu haben. Die drei Männer hätten sich über Autos unterhalten und dann sei der 20jährige für eine Spritztour in das Auto des Fremden gestiegen, das dann verunglückte. Die Polizei ermittelt auch wegen Urkundenfälschung, denn die Kennzeichen an dem Volvo gehörten zu einem anderen Wagen. Der Unfall fahrer soll etwa 30 Jahre und 1,90 groß sein. Er trug einen Vollbart. Bekleidet war er mit einer Jeans und einem rot-karierten Hemd. 

Erst vor zwei Wochen ist auf der Leipziger Straße in Kassel ein 75jähriger auf einem Parkplatz von einem Auto überrollt worden. Der Fahrer ließ den Senior schwer verletzt zurück. Der Mann starb später im Krankenhaus.

Connie Strack

Reporter:
Connie Strack


Horoskop

Horoskop

Horoskop

Mit unserem Horoskop wissen Sie, wie Ihre Sterne stehen...

Events in Hessen

Was ist los in Hessen

Was ist los?

Ob Volksfest, Konzert, Party oder Comedy: Wir haben die besten Veranstaltungs-Tipps aus unseren Regionalstudios für euch.

Logo HIT RADIO FFH Webradios