zur Übersicht: Nachrichten >> Osthessen

Betrunkene sorgen für Ärger am Bahnhof Fulda

Betrunkene sorgen für Ärger am Bahnhof Fulda
Der Bahnhof in Fulda (Foto: FFH)

11.01.2017

Für zwei betrunkene Bahnfahrer war jetzt in Fulda Endstation. Ein 31-Jähriger aus Schwalbach am Taunus war so dicht, dass er in der Nacht in Frankfurt in den falschen Zug gestiegen ist. In Fulda steigt er aus, er ist orientierungslos und aggressiv. Die Nacht hat der Mann in einer Zelle der Polizei verbracht. Mit rund drei Promille, dafür ohne Fahrschein war bereits gestern ein 37-Jähriger im ICE von Frankfurt nach Fulda unterwegs. Ihm ging es so schlecht, dass er mit dem Rettungswagen ins Klinikum kam.

Olaf Brinkmann

Reporter:
Olaf Brinkmann


Horoskop

Horoskop

Horoskop

Mit unserem Horoskop wissen Sie, wie Ihre Sterne stehen...

Events in Hessen

Was ist los in Hessen

Was ist los?

Ob Volksfest, Konzert, Party oder Comedy: Wir haben die besten Veranstaltungs-Tipps aus unseren Regionalstudios für euch.

Logo HIT RADIO FFH Webradios