zur Übersicht: Nachrichten >> Rhein-Main

Frankfurt: Nur Frauen an Silvester auf Eisernem Steg?

Frankfurt: Nur Frauen an Silvester auf Eisernem Steg?

01.12.2016

Die Frankfurter Umweltdezernentin Rosemarie Heilig sorgt mit ihrer Facebook-Umfrage zur Sicherheit in der Silvesternacht für mächtig Gesprächsstoff. Heilig stellte die provokante Frage: "Ob nur Frauen in der Silvester-Nacht auf dem Eisernen Steg in Frankfurt feiern sollten?"

Im FFH-Gespräch sagte Heilig jetzt, dass sie mit der Umfrage nie vor hatte die Männer von der Party am Mainufer auszuschließen. Heilig freut sich über die rege Facebook-Diskussion - genau das war ihr Ziel, sagt sie im FFH-Gespräch. "Ich wollte ein Stimmungsbild aus der Frankfurter Bevölkerung und bin happy, dass sich der Großteil der User für ein gemeinsames Feiern ausspricht. Ohne Angst vor sexuellen Übergriffen wie im vergangenen Jahr, aber mit einem wachsamen Auge."

Heilig ärgert sich aber auch über Wenige die jetzt rumätzen, als wäre es bereits beschlossene Sache, dass Männer an Silvester nicht auf den Eisernen Steg dürften. Das war bloß eine Umfrage kein Beschluss sagt Heilig.

Daniel Granitzny

Reporter:
Daniel Granitzny


Horoskop

Horoskop

Horoskop

Mit unserem Horoskop wissen Sie, wie Ihre Sterne stehen...

Events in Hessen

Was ist los in Hessen

Was ist los?

Ob Volksfest, Konzert, Party oder Comedy: Wir haben die besten Veranstaltungs-Tipps aus unseren Regionalstudios für euch.

Logo HIT RADIO FFH Webradios