zur Übersicht: Nachrichten >> Südhessen, Rhein-Main

Kellerbrand in Wohnhaus: Ein Verletzter in Raunheim

Kellerbrand in Wohnhaus: Ein Verletzter in Raunheim
Symbolfoto

02.12.2016

Beim Brand einer Waschmaschine in einem Wohnhaus in Raunheim (Kreis Groß-Gerau) ist ein Bewohner verletzt worden. Schwarzer Qualm wurde Polizei und Feuerwehr zunächst aus dem Mehrfamilienhaus in der Gottfried-Keller-Straße gemeldet. Alle Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Ein Mann musste nach Polizeiangaben allerdings mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung zur Beobachtung ins Krankenhaus. Das Feuer an der Waschmaschine im Keller konnten die Feuerwehrleute schnell löschen.

Das Haus sei wegen des starken Qualms zunächst aber nicht bewohnbar, so die Polizei. Zwei der insgesamt acht Bewohner kamen in einem Hotel unter, fünf weitere privat. Die Höhe des Schadens stand zunächst nicht fest.

Eingesetzt waren Streifen der Polizeistationen Rüsselsheim und Kelsterbach, die Feuerwehren Rüsselsheim und Raunheim, außerdem vier Rettungswagen und ein Notarzt.

Marc Wilhelm

Reporter:
Marc Wilhelm


Horoskop

Horoskop

Horoskop

Mit unserem Horoskop wissen Sie, wie Ihre Sterne stehen...

Events in Hessen

Was ist los in Hessen

Was ist los?

Ob Volksfest, Konzert, Party oder Comedy: Wir haben die besten Veranstaltungs-Tipps aus unseren Regionalstudios für euch.

Logo HIT RADIO FFH Webradios