zur Übersicht: Nachrichten >> Südhessen

Bus-Streiks: Schlichter benannt - Busse fahren erst Montag

Bus-Streiks: Schlichter benannt - Busse fahren erst Montag
Am Protest Streikender gescheitert ist am Freitag (13.) der Versuch der HEAG, einzelne Straßenbahnen-Linien wieder zu aktivieren (Foto: FFH/Miriam Bott)

21.01.2017

Der Streik bei den Busfahrern in Hessen läuft weiter. Gleichzeitig wurde von der Gewerkschaft verdi jetzt ein Schlichter benannt. SPD-Politiker Rudolf Hausmann aus Baden-Württemberg soll im Tarifstreit vermitteln, genauso wie der ehemalige RMV-Chef Volker Sparmann auf Seiten der Arbeitgeber. Am Montag startet das Schlichtungsverfahren, dann sollen ab der Frühschicht die Busse wieder rollen. 

Heimspiel der Lilien: Streik macht Fans Probleme

Die Streiks auch am Wochenende lassen Fußballfans in Darmstadt verzweifeln. Es wird definitiv nichts fahren, sagte eine HEAG-Sprecherin zu FFH. Also auch keine kurzfristige organisierten Sonderlinien für Fußballfans. 

Aktuelle Infos gibt es auf dem Facebook- und Twitter-Account der Polizei Südhessen sowie bei HEAG mobilo.


Vom Streik weiter betroffen sind damit: 

  • die Straßenbahnlinien der HEAG mobilo: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
  • die Buslinien der HEAG mobiBus (Stadt Darmstadt, Kreis Darmstadt-Dieburg, Kreis Groß-Gerau): A, AH, AIR, EB, F, G, H, K, KU, L, N, NE, O, P, PE, PG, R, U, WX, K 50, K 51, K 52, 8N, 675, 5513, 5515 und 5516
  • die Buslinien der NVS (Kreis Bergstraße): 669, 675-679 (im VRN-Gebiet)

Horoskop

Horoskop

Horoskop

Mit unserem Horoskop wissen Sie, wie Ihre Sterne stehen...

Events in Hessen

Was ist los in Hessen

Was ist los?

Ob Volksfest, Konzert, Party oder Comedy: Wir haben die besten Veranstaltungs-Tipps aus unseren Regionalstudios für euch.

Logo HIT RADIO FFH Webradios