zur Übersicht: Nachrichten >> Wiesbaden

Wieder Überfälle in Wiesbaden: Jugendliche als Täter

Wieder Überfälle in Wiesbaden: Jugendliche als Täter

29.11.2016

Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, kam es am Freitagabend in Wiesbaden zu zwei Raubüberfällen, bei denen je eine Gruppe von mehreren Tätern eine Person bedrohte und Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von mehreren Hundert Euro erbeutete.

Gegen 22:50 Uhr stiegen zwei Geschädigte in ihr Auto in der Klingholzstraße, als plötzlich eine Tür wieder aufgerissen und die beiden von einem jungen  Mann mit einem Messer bedroht wurden. Die Täter, vier bis fünf Personen im Alter zwischen 16 und 18 Jahren, nahmen den Insassen die Brieftasche, Schlüssel und Schmuck ab und flüchteten.

Ein Haupttäter sei 16-18 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß und habe eine dünne, fast hagere Gestalt. Er sei mit einem khakifarbenen Parka und einer dunklen Basecap bekleidet gewesen. Zu den weiteren Tätern ist lediglich bekannt, dass sie ca. 1,70-1,80 Meter groß und dunkel gekleidet, ebenfalls mit Basecaps, gewesen sein sollen. Nach Angaben der Geschädigten hätten alle Täter "südländisch" ausgesehen und auch mit einem "südländischen Akzent" gesprochen.

Um circa 23:00 Uhr wurde dann ein 19-jähriger Wiesbadener bestohlen und angegriffen, als er auf einer Parkbank am "Warmer Damm" saß und mit einer Bluetooth Box Musik hörte. Eine Gruppe von circa 10 Personen habe die Box genommen und ihn bedroht und festgehalten. Ihm wurden Schmuck und ein Smartphone geraubt.

Die Gruppe konnte nicht nähre beschrieben werden. Eine Person soll eine dunkle Adidas Sporthose und eine dunkle Basecap getragen haben. Ob es sich um dieselbe Tätergruppe handelt, kann derzeitig nicht gesagt werden. Das Wiesbadener Haus des Jugendrechts hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

Peter Hartmann

Reporter:
Peter Hartmann


Horoskop

Horoskop

Horoskop

Mit unserem Horoskop wissen Sie, wie Ihre Sterne stehen...

Events in Hessen

Was ist los in Hessen

Was ist los?

Ob Volksfest, Konzert, Party oder Comedy: Wir haben die besten Veranstaltungs-Tipps aus unseren Regionalstudios für euch.

Logo HIT RADIO FFH Webradios