zur Übersicht: Nachrichten >> Wiesbaden

Bei Serien-Unfall auf der A 3 wurden vier Menschen verletzt

Bei Serien-Unfall auf der A 3 wurden vier Menschen verletzt

30.11.2016

Vier verletzte Personen, fünf erheblich beschädigte Fahrzeuge sowie eine etwa vierstündige Vollsperrung der A3 in Fahrtrichtung Köln sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich zwischen den Anschlussstellen Bad Camberg und Limburg Süd ereignet hat.

Der 20-jährige Fahrer eines BMW Kompakt war auf dem linken Fahrstreifen der A3 in Richtung Köln unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache ins Schleudern geriet und gegen einen auf dem mittleren Fahrstreifen fahrenden Nissan Note eines 69-jährigen Autofahrers stieß.

Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Nissan nach rechts über alle Fahrstreifen hinweg gegen die Außenschutzplanke. Von dort wurde der Pkw zurückgeschleudert auf die Autobahn, wo er von drei fahrenden Autos erfasst wurde. Der bei dem Unfall schwer verletzte 69-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Der 19-jährige Fahrer eines nachfolgenden BMW Kompakt wurde bei dem Unfall schwer verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die 18-jährige Fahrerin eines VW Beatle sowie deren 34-jähriger Beifahrer erlitten leichte Verletzungen.

Zur Rekonstruktion des Unfallherganges wurde ein Sachverständiger eingeschaltet und sämtliche Unfallwagen sichergestellt. Für die Zeit der Unfallaufnahme sowie der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Autobahn im Bereich der Unfallstelle stundenlang in Fahrtrichtung Köln voll gesperrt.

Peter Hartmann

Reporter:
Peter Hartmann


Horoskop

Horoskop

Horoskop

Mit unserem Horoskop wissen Sie, wie Ihre Sterne stehen...

Events in Hessen

Was ist los in Hessen

Was ist los?

Ob Volksfest, Konzert, Party oder Comedy: Wir haben die besten Veranstaltungs-Tipps aus unseren Regionalstudios für euch.

Logo HIT RADIO FFH Webradios