zur Übersicht: Nachrichten >> Wiesbaden

ASB erfüllt Wünsche mit dem "Wünschewagen"

ASB erfüllt Wünsche mit dem "Wünschewagen"

12.01.2017

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer übergibt heute in Mainz einen "Wünschewagen" an den Arbeiter-Samariter-Bund (ASB). Mit dem Auto sollen die letzten Wünsche von todkranken Menschen erfüllt werden. Alle Fahrten zu den Wunschzielen sind grundsätzlich kostenlos und durch ein Partnernetzwerk möglich.

Die Wünsche der Patienten werden beim ASB in Worms und Ludwigshafen entgegengenommen und geplant. Die Fahrt wird immer von einem "Wünschewagen-Team" begleitet, welches aus einem ehrenamtlichen ASB-Rettungsdienst Mitarbeiter und je nach Bedarf aus weiteren ehrenamtlichen Helfern besteht. Bei sehr schwer erkrankten Patienten kann auch ein Angehöriger oder ein Betreuer mitfahren.

Der "Wünschewagen" ist ein modernes Auto, mit einer notfallmedizinischen Grundausstattung für Krankentransporte. Durch eine Rundumverglasung und besondere Licht- und Farbeffekte sollen die Patienten ihre Fahrt in einer entspannten Atmosphäre genießen. 

Positive Erfahrungen hat der ASB bereits im Ruhrgebiet gemacht, wo seit zwei Jahren ein "Wünschewagen" die Ziele der Patienten anfährt.


Horoskop

Horoskop

Horoskop

Mit unserem Horoskop wissen Sie, wie Ihre Sterne stehen...

Events in Hessen

Was ist los in Hessen

Was ist los?

Ob Volksfest, Konzert, Party oder Comedy: Wir haben die besten Veranstaltungs-Tipps aus unseren Regionalstudios für euch.

Logo HIT RADIO FFH Webradios