Pompöser Po in Kassel wackelt

Pompöser Po in Kassel wackelt

01.10.2012

Kurz nach dem Ende der documenta in Kassel prägen 19 chinesische Künstler das Stadtbild. Unter dem Motto «Alles unter dem Himmel gehört allen» sind ihre Werke auf verschiedenen Plätzen der nordhessischen Stadt zu sehen.

Ein dicker Mann in fünf Metern Höhe auf einer Leiter soll auf die Ausstellung aufmerksam machen. Aber der und andere Kunstwerke haben jetzt Probleme mit der Standfestigkeit, die Statik muss nachgebessert werden. Der bereits sehr beliebte und beleibte nackte Mann auf der Leiter vor der Neuen Galerie scheint nicht kippsicher zu sein. Er soll jetzt zusätzlich mit Erdnägeln befestigt werden.

Auch ein gewaltiger Flügel auf dem Weinberg war nicht stabil genug, ist bereits aus seiner Verankerung gerissen und musste sicherheitshalber abgenommen werden. Probleme mit der Statik bei chinesischen Kunstwerken sind in Kassel nicht unbekannt. Der Türenturm des chinessichen Künstlers Ai Wei Wei brach bei der Documenta 12 zusammen.

Die Ausstellung ist die bisher größte von zeitgenössischen chinesischen Künstlern im öffentlichen Raum außerhalb ihres Heimatlandes. Die Kunstwerke sollen fünf Monate zu sehen sein und sind frei zugänglich.

«Die Künstler hatten im Vorfeld kein bestimmtes Thema. Sie suchten den Dialog mit Kassel als Grimm- und documenta-Stadt», sagte einer der Kuratoren der Ausstellung, Klaus Siebenhaar. Besonders das Bombardement der Stadt im Zweiten Weltkrieg und ihr Verhältnis zur Natur hätten die Künstler beeindruckt, erklärte der Kurator.

So verarbeitete der Chinese Bi Heng die Zerstörung und den Wiederaufbau der Stadt in einem neun Meter hohen Kriegerabbild. Die Skulptur besteht aus chinesischen Militärlastwagen, die auseinandergeschraubt und dann neu zusammengesetzt wurden. Die «Chinese Public Art» ist einer der Höhepunkte der Reihe «Kulturjahr China in Deutschland 2012». In mehr als 30 deutschen Städten finden 150 Kunst- und Kulturprojekte statt. Organisator ist das chinesische Kulturministerium.


Weitere Magazin-Themen

shoping

HIT RADIO FFH präsentiert: Mario Barth

Deutschlands erfolgreichster Comedian Mario Barth kommt auch 2016 auf Tour. Mit seinem neuen Programm "Männer sind bekloppt, aber...

Logo HIT RADIO FFH Webradios