Hoch hinaus:

Hessens Kletterparks...

Möchten Sie die Welt von oben sehen, ohne ein Flugticket zu buchen? Dann gehen Sie doch mal klettern. In den Kletterparks im FFH-Land können Sie hoch hinaus kraxeln und in luftigen Höhen schaukeln. Fühlen Sie sich in den Dschungel versetzt und werfen Sie einen Blick aus dem Baumhausfenster. Wir haben die hessischen Kletterparks für Sie getestet - Fazit: Runter kommen sie alle - aber sanft und sicher!

Achtung: Bei schlechtem Wetter können die Parks geschlossen sein. Erkundigen Sie sich telefonisch, ob Ihr Park geöffnet hat...

Wiesbaden

Kletterspaß in Wiesbaden und Idstein: Der Kletterwald auf dem Neroberg bietet vier Schwierigkeitsstufen für waghalsige Höhenfans ab acht Jahren. Aus einer Höhe von vier bis sechs Metern haben Sie einen prima Ausblick über die Landeshauptstadt. Für den Freizeitspaß zahlen Erwachsene 19 € und Kinder 12 €.

Der Hochseilgarten Idstein richtet sich speziell an Gruppen. Wer mindestens 10 Leute zusammen hat, kann sich telefonisch anmelden und dann gemeinsam klettern. Weitere Infos


Waldseilpark Hanau

Erleben Sie im Waldseilpark eine vollkommen neue Naturerfahrung. Sie hangeln, balancieren und schwingen sich von Baum zu Baum. Stahlseile, Klettergurt und Helm dienen als Sicherung. Eigenständig müssen sechs Parcours mit 72 Übungen überwunden werden. Den Schwierigkeitsgrad bestimmen Sie selbst, je nachdem wie geübt oder mutig Sie sind. Wer es nicht ganz so sportlich mag, der guckt sich einfach die Falken-Flugshow an oder dreht eine Runde in der Kutsche. Die Eintrittspreise liegen für drei Stunden Kletterspaß zwischen 10 € und 18 €. Der Eintritt in den Wildpark, muss allerdings separat gezahlt werden. Mehr Infos...

Kletterwald-Langen

Natursportbegeisterte und Abenteuerlustige können ab April im Kletterwald-Langen auf einem 25.000 Quadratmeter großen Areal  unter Anleitung von geschultem Fachpersonal von Baum zu Baum klettern. Erleben Sie in der ursprünglichen Atmosphäre des Waldes Nervenkitzel, Adrenalinkicks und viel Spaß! Es gibt verschieden schwierige Parcours. Die Preise sind in Einzelbucher und Gruppen je nach Altersklassen aufgeteilt. Zwischen 12,90 Euro und 17,90 Euro. Öffnungszeiten unter der Woche 12 bis 18 Uhr und am Wochenende 10 bis 18 Uhr - in den Sommermonaten und in den Ferien auch mal länger. Mehr Infos...

Waldseilgarten Kelkheim

Zahlreiche Hochseilelemente sind in den natürlichen Baumbestand integriert und in verschiedene Parcours unterteilt. Ausgerüstet mit Helm und Klettergurt lassen sich schwindelerregende und außergewöhnliche Erfahrungen auf über 150 Stationen in drei bis dreizehn Metern Höhe machen. Ein besonderer Spaß ist die riesige Seilrutsche von beinahe 100 Metern Länge. Der Eintritt kostet je nach Alter zwischen 8 und 18 Euro. Mehr Infos...

Kletterwald Taunus

In Friedrichsdorf vergnügen sich Kletterfreunde bei Forest Adventures im Kletterwald Taunus. Im Kletterwald stehen 150 Übungen in 11 Parcours für Groß und Klein bereit. Neben dem höchsten Parcours Deutschlands steht hier mit 185 Metern Länge außerdem Hessens größste Riesenrutsche. 3 Stunden klettern kosten zwischen 11,90€ und 13,90 €. Mehr Infos...

Fun Forest Offenbach

Richtig viel Kletterspaß gibt's auch im Fun Forest Offenbach: Es gibt verschiedene Schwierigkeitsgrade – für ganz kleine Krabbelkünstler ist was dabei – aber auch für richtige Profis. Je nach Kletterkompetenz und Alter kostet der Fun im Forest zwischen 6 € und 18,90 €. Mehr Infos...


Abenteuerwald in Würzberg

Ein Super-Ausflugstipp ist der Abenteuerwald in Würzberg im Odenwald. Das ist nichts für schwache Nerven! Rauf geht's in hundert Jahre alte Baumwipfel. Hier wurde nichts künstlich angelegt. Angeleint an Seilen und Karabinerhaken geht’s aber auch über tiefe Schluchten. Mittlerweile gibt’s noch einen zusätzlichen Parcour in dem zwei Hektar großen Park. Erwachsene zahlen 19 Euro und Jugendliche 14 Euro. Um lange Wartezeiten zu verhindern, können Sie online reservieren oder unter der Nummer 06061/ 705070. Mehr Infos...

Kletterwald Darmstadt

Direkt am Hochschulstadion und dem Böllenfalltor liegt der Kletterwald Darmstadt am Fuße des Odenwaldes - ein riesiger Hochseilgarten direkt vor den Toren der Stadt. Verschiedene Schwierigkeitsstufen für große und kleine Kletterer lassen keine Wünsche offen. Drei Stunden klettern kosten 18 € für Erwachsene und 12 € für Jugendliche. Mehr Infos...

Kletterwald Rhein Neckar

Der Kletterwald Rhein Neckar in Viernheim mit 150 Kletterhindernissen auf 10 Parcours lädt ebenfalls zu einer Runde Tarzan Spielen ein: Drei Stunden klettern kosten zwischen 11,90 € und 13,90 €. Mehr Infos...

Indoor Hochseilgarten Bensheim

Falls das Wetter mal schlecht sein sollte, gibt es in Bensheim den Indoor Hochseilgarten. Für Einzelpersonen ist er Montags von 18:00 Uhr - 20:00 Uhr geöffnet. Es können aber auch individuelle Gruppentermine vereinbart werden. Der Kletterspaß kostet für zwei Durchläufe zwischen 6 € und 8 €. Mehr Infos...


Europa Kletterwald Steinau

Auch in Osthessen geht's hoch hinaus! Die längste Seilrutsche Deutschlands finden Sie im Kletterwald Steinau. Der liegt direkt neben dem Erlebnispark, ist 20.000 m² groß und somit nur schwer zu verfehlen. Auch bietet der Kletterwald Steinau schon ein Programm für die Kleinsten. Ab vier Jahren können Kinder hier schon fleißig Klettern. 3 Stunden klettern kostet für Kinder 12,50€, für Erwachsene werden 18,50€ fällig. Mehr Infos...

Teamtower Poppenhausen

Ein ganzer Hochseilgarten - zusammengefasst in einen großen Turm.  Den gibt' s ab sofort in Poppenhausen in der Rhön. 21 Meter hoch ist der sogenannte "Team-Tower" – und es ist der erste in ganz Deutschland. 

Klettern können alle ab acht Jahren – zwei Stunden kosten 20 € für Kids und 25 € für Erwachsene. Aber wichtig: Vorher anmelden. Mehr Info...

Hochseilgarten Schlitz

Drahtseile, Seile und Balken - in immerhin 8 bis 15 Meter Höhe laden ein, die Angst zu überwinden. Die ist erlaubt, aber unnötig denn jeder, der in Schlitz klettert, ist zweimal gesichert.

20 Hoch-Elemente sowie eine 10 Meter und 14 Meter hohe Kletterwand mit drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden, eine Riesenschaukel und einer 80 Meter lange Seilrutsche bieten für jeden etwas. Ein halber Tag im Hochseilgarten kostet für Jugendliche 24 € für Erwachsene 46 €. Mehr Info...

Weitere Kletterparks in Osthessen


Kletterwald in Kassel

Wollten Sie schon immer mal durch den Dschungel surfen? Dann haben Sie im Kletterwald in Kassel die Gelegenheit dazu. Mit einer Art Surfbrett kann man dort nämlich zwischen die Bäume hindurch schweben. Und Nachtklettern gibt’s auch noch. Die Öffnungszeiten sind immer unterschiedlich und können auf der Internetseite eingesehen werden. Für drei Stunden zahlen Kinder und Jugendliche 18€, Erwachsene 21€. Mehr Infos...

Kletterwald Leuchtberg

Ganz neu in Eschwege ist der Kletterwald Leuchtberg. Dort kann man auf fünf unterschiedlichen Parcours, die zwischen drei und zwölf Meter hoch sind, seine Kletterfähigkeiten unter Beweis stellen. Zwei ganz besondere Highlights sind eine Bobbycar-Fahrt über eine Holzbrücke in 12 Meter Höhe und ein Tunnel in luftiger Höhe. 2,5 Stunden klettern kosten zwischen 14 € und 18 €. Mehr Infos...

Kletterpark Edersee

Auch der Kletterpark Edersee in Hemfurth/ Rebach am Edersee bietet jede Menge Spaß für Groß und Klein. Sechs unterschiedliche Parcours können in einem der größte Hochseilgärten Deutschlands ab 10.30 bis 19 Uhr "bekrabbelt" werden. In bis zu zwölf Metern Höhe kann man sich wie Abenteuer-Oldie Harrison Ford über Netze, Balken und Kletterelemente bewegen. Erwachsene zahlen für drei Stunden Kletterei 19 €, Jugendliche bis 17 hangeln ab 15 € durchs Geäst. Für Gruppen gibt's Ermäßigung, einfach die 01577 38 28 000 wählen und nachfagen. Mehr Infos...

Und noch mehr Kraxelspaß in Nordhessen

 

 


Kletterwald Wetzlar

Mitten im Wald erwarten Sie Tarzansprünge aus 10 Metern Höhe, Seilrutschen und Wackelbrücken. Das Klettermaterial wird komplett gestellt nur feste Schuhe müssen Sie mitbringen und eine gewisse Sportlichkeit, obwohl es Kletterrouten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden gibt. Kinder dürfen ab sechs Jahren mitmachen. Für 4 Stunden klettern zahlen Erwachsene 17 €, Kinder bis 15 Jahre 14 €. Mehr Infos...

Kletterwald Hoherodskopf

Haben Sie Lust etwas Zeit in der Natur zu verbringen und den Wald aus einer ganz anderen Perspektive zu erleben? Unter Aufsicht von geschultem Fachpersonal können Sie anspruchsvolle Übungen und Parcours testen und echten Nervenkitzel spüren. Der Kletterwald ist täglich von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Für 3 Stunden klettern zahlen Erwachsene 18,50€, Kinder 12,50 €. Mehr Infos…

Outdoorzentrum Greifenstein

Im Outdoorzentrum in Greifenstein gibt es einen Hochseilgarten, der zum Klettern einlädt. Aber hier können Sie noch viel mehr unternehmen, wie Bogenschießen, im Tipi übernachten, eine Kanufahrt unternehmen oder angeln gehen. Das Outdoorzentrum der vielen Möglichkeiten hat täglich ab 10.00 Uhr geöffnet und kostet je nach Programm für Gruppen pro Person zwischen 17 € und 59 €. Mehr Infos...


Hessen hat Lust auf Sommer

Sommer im FFH-Land

Wieder bis 30 Grad: Alles, was es in der schönsten Jahreszeit zu erleben gibt, tolle Fotos, coole Videos und die besten Ausgeh-Tipps...

Fahrrad-Spezial
Icon

Fahrrad-Spezial

Fahrrad schnappen und ab raus ins Grüne. Schöne Radtouren in ganz Hessen und die aktuellen Tipps und Trends in unserem Fahrrad Spezial.

Badeseen im FFH-Land
Icon

Badeseen im FFH-Land

Baden in toller Umgebung! Hier findet ihr schöne Badeseen im FFH-Land. Bestimmt auch in eurer Nähe...

Was ist los in Hessen?
back

Was ist los in Hessen?

Feste, Comedy, Shows und Partys - wir haben für Sie die besten Veranstaltungstipps im FFH-Land...

100 Dinge, die du in Hessen erlebt haben musst...
Icon

100 Dinge...

Wir sammeln die 100 Dinge, die jeder in Hessen erlebt haben muss. Spaß, Spannung, Romantik und Erlebnisse für die ganze Familie. Geheimtipps aus ganz Hessen...

Beachclubs im FFH-Land
Icon

Beachclubs im FFH-Land

Urlaubsfeeling daheim: Die schönsten Strandbars in Hessen findet ihr hier. Da lässt es sich am besten chillen, die Sonne genießen und Cocktails schlürfen.

Logo HIT RADIO FFH Webradios