AktionenFFH-Aktionen >

Das kleinste Weihnachtskonzert mit Sarah Connor

Das kleinste Weihnachtskonzert - Sarah Connor LIVE bei FFH

© FFH/Julian Spanhof

Besonders festliche Stimmung kurz vor Heiligabend in der FFH-Redaktion: beim kleinsten Weihnachtskonzert der Welt mit Sarah Connor. Mit ihrer wunderschönen Stimme singt die Soul-Queen für nur wenige FFH-Hörer die schönsten Weihnachtslieder - in einer kuscheligen Atmosphäre.

Im übergroßen roten Kuschel-Woll-Pulli kommt Sarah Connor um die Ecke gebogen und schon herrscht Weihnachtsstimmung in der FFH-Redaktion. Kaum zwei Meter trennen die wenigen FFH-Hörer, die diesen besonderen Abend bei uns im Programm gewonnen haben, von der Frau mit der kräftigen Stimme – ein Star zum anfassen.

Das Weihnachtskonzert mit Sarah Connor im Video

So kuschelig-weihnachtlich war dieses exklusive Konzert

Leise Töne und starke Stimme im Kerzenschein

Die ersten Minuten ihres Konzertes gehören den leisen Tönen: Mit dem Klassiker "Ave Maria" beginnt Sarah ihren Auftritt. Der flackernde Schein von Kerzen und das Glänzen zweier Weihnachtsbäumen taucht das Gesicht der Sängerin in ein weiches, kuschliges Licht.

Danach holt sie ihre fünfköpfige Band und zwei Background-Sängerinnnen dazu und gemeinsam zeigen die Musiker richtig was sie können. Ob "Christmas In Your Heart", „The Best Side of Life“ oder "Hallelujah" - bei jedem Song sieht man das Publikum mit verträumten Augen andächtig lauschen oder lauthals mitsingen.

© FFH/Julian Spanhof

Improvisationstalent – selbst bei Songs, die sie nicht kennt

Ihr Improvisationstalent stellen Sarah und die Band an diesem Abend auch unter Beweis: Bei „Rudolph the red-nosed reindeer“ verpasst die Band das Ende des Songs. Also spielen die Musiker kurzerhand einfach weiter und probieren, welche Weihnachtsklassiker noch auf die Melodie des Liedes passen könnten – sehr zur Erheiterung der Hörer, die sofort mit eigenen Vorschlägen dabei sind. Und wo andere Musiker vielleicht abwinken würden, probiert Sarah sie alle tapfer aus. Selbst wenn sie ein gewünschtes Lied nicht kennt. Dann muss das Publikum auch schon mal vorsingen und der Star folgt.

Urlaub mit Freiluft-Dusche

Wer an diesem Abend dabei ist, erfährt auch einiges über Sarah Connor privat: Immer wieder erzählt sie ein wenig aus ihrem Leben. Beispielsweise von ihrem Urlaub, aus dem sie erst vor wenigen Tagen zurück gekommen ist. Ganz abgeschieden in einer Hütte im Schnee hat sie etwas ausgespannt und dabei auf jeglichen Luxus verzichte. Beheizt vom offenen Feuer im Kamin, Dusche per Eimer draußen. Der Lohn für die Enthaltsamkeit: Stille, Weite und Touren per Hundeschlitten durch die schneeverschneite Landschaft.

© FFH/Julian Spanhof

Magischer Abend mit perfekter Weihnachtsstimmung

Mit „Leise rieselt der Schnee“ geht dieser magisch-weihnachtliche Abend in der FFH-Redaktion zu Ende. Draußen ist es inzwischen dunkel geworden und noch einmal singen wirklich alle mit. Und obwohl Sarah schon deutlich länger gesungen hat, als eigentlich geplant war, lässt sie es sich nicht nehmen danach noch Fotos mit ihren Fans zu machen und Autogramme zu schreiben.

Ein toller Abend, um einfach mal eine Pause vom vorweihnachtlichen Trubel zu machen... Wer nach diesem Abend noch nicht in Weihnachtsstimmung gekommen ist, dem hilft wohl gar nichts mehr.

Alle Bilder vom Weihnachtskonzert

Sarah Connor live im FFH-Land

Inhalt wird geladen
Marc Adler

Reporter:
Marc Adler

nach oben