FFH-WeltPresse >

FFH unterstützt Hilfsaktion am Karfreitag

FFH unterstützt Hilfsaktion - Oster-Essen für 2000 Obdachlose in Hessen

© Rainer Rüffer

HIT RADIO FFH unterstützt Hilfsaktion am Karfreitag: Oster-Essen für 2.000 Obdachlose in Hessen!

Rund um Ostern kommt bei uns in Hessen gerne die Frankfurter „Grie Soß“ auf den Tisch: Klassisch mit hart gekochten Eiern und Pellkartoffeln. Auch eine Tradition ist das seit Jahren initiierte „Oster-Essen“ der "Bernd Reisig Stiftung - helfen helfen" für hilfsbedürftige Menschen in Frankfurt. Aufgrund der Corona-Pandemie war dieses Mal allerdings Flexibilität gefragt. Die Stiftung sowie alle Unterstützer, zu denen auch HIT RADIO FFH zählt, wollten die Tradition unbedingt fortführen und sogar erweitern, zumal viele Hilfs-Einrichtungen an den Feiertagen geschlossen haben. Aus dem „Osterbrunch“ wurde kurzerhand ein „Oster-Essen To-Go“ in fünf hessischen Städten.

Unter der Schirmherrschaft der jeweiligen Oberbürgermeister konnten sich hilfsbedürftige Mitbürger*innen in Kassel, Darmstadt, Wiesbaden, Offenbach und Frankfurt am Karfreitag eine Portion Frankfurter „Grie Soß“ abholen. Für knapp 2.000 Obdachlose gab es 150 kg Grüne Soße, 450 kg Kartoffeln, 3000 gekochte Eier und jede Menge Getränke. HIT RADIO FFH spendete dazu 2.000 Decken, die zusammen mit einigen Oster-Geschenken der Partner an die Hilfsbedürftigen ausgeteilt wurden. Insgesamt packten über 260 Helfer*innen fleißig mit an, darunter auch die FFH-Moderatoren Evren Gezer in Offenbach und Tobias Radloff in Wiesbaden sowie viele FFH-Mitarbeiter*innen: „Eine tolle und so wichtige Aktion, bei der jeder helfen kann! Für uns eine absolute Herzensangelegenheit, hier dabei zu sein und anderen Menschen etwas Gutes zu tun“, sagen die beiden Moderatoren über ihren Einsatz.

Marco Maier, Geschäftsführer der Radio/Tele FFH, fügt dem hinzu: „Soziales Engagement ist immer wichtig, aber ganz besonders in Zeiten wie diesen. Aus diesem Grund ist es HIT RADIO FFH ein Anliegen, in der schwierigen Pandemie-Situation Menschen zu unterstützen und sich dort einzusetzen, wo die Hilfe am meisten gebraucht wird. Die Bernd Reisig Stiftung initiiert und engagiert sich für sehr wichtige soziale Projekte, die wir gerne unterstützen. Es freut uns, auch jetzt wieder gemeinsam für den guten Zweck ‚mit anpacken zu können‘.“

Stiftungsleiter Bernd Reisig ist dankbar für die große Unterstützung: „Die Bernd Reisig Stiftung engagiert sich seit 10 Jahren für Obdachlose und hilfsbedürftige Menschen. Es ist uns immer eine große Freude, denen helfen zu können, die es am nötigsten haben. In fünf Städten gleichzeitig Essen und Oster-Geschenke zu verteilen, war für uns auch eine große logistische Herausforderung, die wir nur dank der Unterstützung vieler Firmen, Partner und freiwilliger Helfer*innen bewältigen konnten. Dafür meinen herzlichen Dank. Es ist wunderbar, dass wir gemeinsam 2.000 hilfsbedürftigen Menschen in Hessen einen schönen Karfreitag bereiten konnten.“

nach oben