FFH-WeltPresse >

Die „ING Skywheelers“ sind das FFH-Dream Team

Das neue FFH-Dream Team - ING Skywheelers gewinnen FFH als Sponsor

Rollstuhlbasketball-Verein gewinnt HIT RADIO FFH als Sponsor! Die „ING Skywheelers“ sind das FFH-Dream Team.

HIT RADIO FFH hat in den letzten Wochen das „FFH-Dream Team“ gesucht und gefunden. Die ING Skywheelers („Förderverein Rollstuhlbasketball Rhein-Main e.V.“) aus Frankfurt am Main machen am Ende das Rennen und werden in der kommenden Saison von Hessens Radiomarktführer zusammen mit REWE gesponsert.

Pierre Fontaine (Teammanager der ING Skywheelers) ist überglücklich und freut sich riesig auf die nächsten Spiele: „Wie geil ist das denn! Ich bin total platt und habe Gänsehaut. Hessen rockt, was das Thema Rollstuhl-Basketball angeht. Die Mannschaft ist ganz aus dem Häuschen und wird noch motivierter ins Training kommen.“ In den vergangenen Wochen hat das gesamte Team, Familien, Freunde und Fans fleißig beim Voting abgestimmt. Sogar ‚kontinentübergreifend‘ wurde dabei unterstützt: „Ich habe heute Morgen schon eine Mail bekommen von einem Freund und ehemaligen Schulkollegen, der in Neuseeland lebt und noch mal für uns abgestimmt hat“, sagt Pierre Fontaine im FFH-Interview.

Die ‚Skywheelers‘ gibt es seit 1967. Die 1. Mannschaft besteht aus ca. 18 Spieler*innen (Männer und Frauen gemischt) zwischen 18 und 50 Jahren. Letztes Jahr ist das Team erneut in die erste Bundesliga aufgestiegen. „Wir sind als ‚Randsportart‘ ein Vorreiter in Inklusion und Integration. In unserem Team spielen Männer und Frauen, Menschen mit und ohne körperliche Beeinträchtigung gleichberechtigt in der Ersten Liga“, erzählt Fontaine am FFH-Mikro. „Guten Morgen, Hessen“-Moderator Johannes Scherer hat die Gewinner gleich nach ihrem Sieg besucht und direkt mal selbst am Training teilgenommen (das Video dazu gibt es auf FFH.de).

Im Team spielen u.a. auch Nico Dreimüller – der aktuell für die Paralympics trainiert – sowie Fabian Gail. Letzterer darf sich über einen neuen Sportrollstuhl von FFH freuen. Für die Sportart benötigt man spezielle und auf die Spieler*innen individuell angepasste Rollstühle. Die Kosten in Höhe von 8.000 Euro werden nicht übernommen und müssen vom Verein selbst getragen werden. Darüber brauchen sich Fabian Gail und die Mannschaft nun keine Sorgen mehr machen – die Kosten für den neuen Sportrollstuhl übernimmt HIT RADIO FFH. Zum weiteren Sponsoring-Paket gehört u.a. ein FFH-Mediavolumen, die finanzielle Beteiligung an Werbemitteln, eine redaktionelle und crossmediale Abbildung bei FFH sowie ein Moderator, der die Fans beim nächsten Hessenderby als Stadionsprecher anheizen wird. In der kommenden Saison (aktuell angesetzt ab Oktober 2021) stehen spannende Derbys gegen den „RSV Lahn-Dill“ oder die „Rhine River Rhinos“ aus Wiesbaden an. Beim nächsten Sommerfest wird FFH ebenfalls für Stimmung und REWE für die nötige Verpflegung sorgen.

Beim „FFH-Dream Team“ haben in den letzten Wochen u.a. Tanzgruppen, Hockey-, Tischtennis-, Angelsport-, Schach- oder Fußballvereine aus ganz Hessen fleißig die Werbetrommel für ihre Mannschaften gerührt. Über die Internetseite FFH.de oder die FFH-App konnte man sein Team anmelden, abstimmen und mitteilen, warum man die coolste Truppe im FFH-Land ist. Zusätzlich wurden unter allen Teilnehmer*innen 5x1000 € und 5x500 € Einkaufsgutscheine von REWE verlost.

HIT RADIO FFH und REWE freuen sich auf viele spannende Spiele und eine tolle Partnerschaft mit den ING Skywheelers.

nach oben