FFH-WeltPresse >

Silvia am Sonntag - zu Gast: Katia Saalfrank

Silvia am Sonntag - der Talk - KATIA SAALFRANK BEI HIT RADIO FFH

Pädagogin Katia Saalfrank bei HIT RADIO FFH: „Wütende Kinder wollen uns etwas sagen.“

Erziehungsexpertin Katia Saalfrank hat in ihrem neuen Buch: „Die Reise zur glücklichen Eltern-Kind-Beziehung“ vor allem das Wohl des Kindes im Blick. „Kinder haben keine Lobby. Wir müssen weg von Bewertung und Strafe.“ Sie ist auch durch ihre jahrzehntelange Arbeit als Familientherapeutin mit eigener Praxis überzeugt: „Ein wütendes Kind will den Eltern etwas sagen. Kinder weigern sich nicht um uns zu ärgern. Sie kooperieren ständig mit uns. Wir müssen uns nicht angegriffen fühlen, wenn unsere Kinder nicht so agieren, wie wir wollen.“

Sie regt einen Perspektivwechsel an: „Wenn wir von außen auf die Situation schauen, merken wir oft, dass die Wut, die wir empfinden, der aktuellen Situation mit dem Kind gar nicht entspricht. Als Mutter vier erwachsener Söhne hatte ich das Gefühl, indem ich mich besser verstehe – Warum habe ich diese Erwartung? Warum empört mich das? – kam ich in einen viel besseren Kontakt zu meinen Kindern.“ Vor allem rät sie Eltern, keine Angst zu haben und sich nicht zu verurteilen. „Ich rege in meinen Gesprächen Eltern dazu an, kurz innezuhalten und zu überlegen, was alles klappt.“

Für Eltern bedeute Kinder zu bekommen eine Paarentwicklung. „Sobald das Kind auf die Welt kommt, hat jeder eigene Vorstellungen. Wichtig ist, miteinander im Gespräch zu bleiben und die Vorstellungen des anderen wahrzunehmen.“ Die Corona-Zeit, die für Familien nicht leicht war, habe keine neuen Themen gebracht: „Es sind die gleichen Themen, nur in Reinform. Wir alle haben gemerkt, wie wichtig Kitas und Schulen sind, aber es schmerzt mich so, dass wir aus dieser Brennglas-Situation gesellschaftlich nicht so viel mitgenommen haben.“

Die Familienpädagogin, mit eigener Praxis in Berlin, ermuntert Eltern, ihre Kinder ‚Nein‘ sagen zu lassen. „‘Ich will nicht‘, ist ein guter Satz. Das ist Prävention, wenn Kinder Übergriffe erleben. Wenn sie bei uns immer nur ‚Ja‘ sagen, wie sollen sie dann begreifen, dass sie bei einem Fremden ‚Nein‘ sagen dürfen.“ Und sie gibt im Gespräch eine mutmachende Prognose: „Für eine gute Beziehung ist es nie zu spät.“

„Silvia am Sonntag – der Talk“ läuft sonntags zwischen 9 und 12 Uhr mit Moderatorin Silvia Stenger. Das komplette Gespräch mit Katia Saalfrank sowie alle anderen Interviews, können in voller Länge bei FFH in Web und App und überall dort, wo es Podcasts gibt, gehört werden.

nach oben