FFH-WeltPresse >

Podcast-Premiere von Florian Silbereisen bei FFH

Debüt bei HIT RADIO FFH - Podcast-Premiere von Florian Silbereisen

© HIT RADIO FFH

Dirk Haberkorn, Bülent Ceylan und Boris Meinzer (v.l.n.r.)

Florian Silbereisen feiert Podcast-Premiere bei FFH!

Das ist eine echte Premiere in der aktuellen Folge vom FFH-Podcast: „Bülents kronke Welt der Musik“! Deutschlands Showmaster, Schlagersänger und Schauspieler Florian Silbereisen (40) gibt sein Podcast-Debüt bei Comedian Bülent Ceylan und den beiden FFH-Comedy-Redakteuren Dirk Haberkorn & Boris Meinzer – „Das ist mein erster Podcast, an dem ich teilnehme“.

In der aktuellen Folge erzählt Florian Silbereisen u.a. über seine Freundschaft zu Bülent, seine Anfänge im Jazz-Club und die ‚Switch reloaded‘ Parodie von Michael Kessler. „Manche kannten mich ja nur als Kessler. Aber ‚Switch reloaded‘ war für mich damals eine große Hilfe, weil es ganz viele junge Menschen gab, die gar nicht meine Shows angeschaut haben. Sie haben mich u.a. durch Parodien kennengelernt und beschlossen, heute schauen wir uns mal das Original an. Dadurch konnte man dann auch im Schlagerbereich viele jüngere Leute erreichen.“

In seiner Jugend hat Florian Silbereisen gefühlt mehr Zeit in Jazz-Clubs als in der Schule verbracht. Sein Schuldirektor war großer Jazz-Fan: „Ich habe immer nur dann freibekommen – um in Sendungen bei Carolin Reiber oder Karl Moik aufzutreten – wenn ich dafür zum Ausgleich mit ihm in den Jazz-Club gegangen bin. Wir haben auch eine Lehrer-Schüler-Band gegründet und u.a. in Jazz-Clubs gespielt“, sagt er lachend. Mit der Zeit hat er aber festgestellt: „Dass ich lieber im Gasthaus meine Ziehharmonika gespielt habe“.

Das bevorstehende Weihnachtsfest feiert Florian Silbereisen so traditionell wie möglich im kleinen familiären Kreis. „Die Familie kommt zusammen und es gibt immer Würstchen mit Kraut, sodass niemand den ganzen Tag in der Küche stehen muss. Der Weihnachtsbaum darf auch nicht gesehen werden, bis das Christkind kommt und wir zusammen ‚Stille Nacht‘ gesungen haben.“ Die ruhige Zeit möchte er entspannt mit Familie und Freunden genießen und das eine oder andere Buch lesen.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag ist Florian Silbereisen dann zusammen mit Bülent Ceylan vor der Kamera im „ZDF-Traumschiff“ zu sehen. „Bülent und ich haben uns nicht gesucht, aber doch gefunden. Das ist etwas Besonderes. Als ich meine Kapitänsrolle übernommen habe, war für mich klar, dass ich überraschende Gesichter präsentieren möchte, mit denen man nicht rechnet. Da stand dann auch relativ schnell Bülent ganz oben auf meiner Liste. Problem war aber, dass ich keine Nummer von ihm hatte, weil wir uns vorher nicht kannten. Ich wusste aber, dass er mal in einer Show von Helene Fischer war und habe über sie seine Nummer weitergeleitet bekommen“, erzählt Silbereisen im Podcast.

Einmal pro Woche wird der FFH-Original-Podcast „Bülents kronke Welt der Musik“ in den Studios von HIT RADIO FFH in Bad Vilbel aufgezeichnet und produziert. Alle Folgen können in voller Länge bei FFH in Web und App und überall dort, wo es Podcasts gibt, gehört werden.

nach oben