FFH-WeltPresse >

FFH und DEHOGA Hessen starten Kampagne: Schön, dass ihr wieder da seid

HIT RADIO FFH und DEHOGA Hessen - Unterstützung für hessische Gastgeber

© FFH

HIT RADIO FFH und DEHOGA Hessen starten Kampagne. Unterstützung für die hessische Gastro-, Hotel- und Veranstaltungs-Branche: „Schön, dass ihr wieder da seid!“

Endlich wieder gemeinsam ins Restaurant essen gehen, leckere Cocktails in einer Bar trinken oder bis in die Morgenstunden im Club tanzen – darauf freuen wir uns alle. „Schön, dass ihr wieder da seid!“ – Mit dieser Kampagne macht sich HIT RADIO FFH zusammen mit dem DEHOGA Hessen e.V. stark für die durch die Corona-Pandemie schwer betroffene Gastro-, Hotel- und Veranstaltungs-Branche. Viele Unternehmen haben die schwierige Zeit dafür genutzt, neue Konzepte zu entwickeln, zu renovieren oder neue Rezepte auszuprobieren. Die Beschränkungen sind endlich aufgehoben, der Frühling ist da – und die professionellen Gastgeber in Hessen freuen sich wieder auf ihre Gäste. Das Motto der hessischen Unternehmen: „Geht raus, kommt vorbei, lasst euch verwöhnen – wir freuen uns auf euch!“

In der Radio-Trailer-Kampagne werden in verschiedenen Spot-Motiven einige der Café-, Club- und Restaurant-Betreiber aus Hessen, stellvertretend für die Branche, vorgestellt. So auch der ‚Landgasthof Hagen‘ aus dem südhessischen Grasellenbach (Kreis Bergstraße): „Wir lieben, was wir tun! Nämlich Gastgeber zu sein. Und wir haben uns ganz tolle Leckereien für unsere Speisekarte überlegt.“ Auch das ‚Café Großartig‘ in Marburg oder das ‚Schloss Berlepsch‘ in Witzenhausen aus Nordhessen stehen in den Startlöchern: „Die Begeisterung, die Dankbarkeit, das Lob unserer Gäste, all das hat uns sehr gefehlt in der letzten Zeit. Umso mehr freuen wir uns, dass es jetzt wieder losgeht!“ Der DEHOGA Hessen e.V. hat allein in Hessen rund 4.000 Mitgliedsbetriebe. Hotels, Restaurants, Diskotheken oder Imbissbetriebe – sie alle bilden den Hotel- und Gastronomieverband.

Marco Maier, Geschäftsführer der Radio/Tele FFH: „Zusammen mit dem DEHOGA Hessen e.V. setzen wir uns für die Hotel-, Gastro- und Veranstaltungs-Branche ein und möchten diese wieder stärker in das Bewusstsein der Hessinnen und Hessen rücken. Dafür stellen wir bei HIT RADIO FFH in den nächsten Wochen ein beachtliches Mediavolumen zur Verfügung. Die Pandemie hat uns alle betroffen. Restaurant- und Café-Besuche, eine Übernachtung im Hotel oder ein Abend im Club – all das gehört zum Leben einfach dazu. Die Branche ist für die Gesellschaft unverzichtbar. Wir hoffen auf einen tollen Sommer und viele Gäste für unsere hessischen Unternehmen.“

nach oben