FFH-WeltPresse >

Deutscher Radiopreis 2019

Beste Moderatorin im Radio - Evren Gezer für Radiopreis 2019 nominiert

Beste Moderatorin im deutschen Radio

HIT RADIO FFH-Moderatorin Evren Gezer für den Deutschen Radiopreis 2019 nominiert

Es ist der deutsche „Radio-Oscar“: Die unabhängige Jury des Grimme-Instituts hat die HIT RADIO FFH-Moderatorin Evren Gezer in der Kategorie „Beste Moderatorin“ nominiert. Die studierte Publizistin hat das geschafft, was nur ganz wenige Moderatoren schaffen: Sie ist für die Hörer keine fremde, abgehobene Stimme aus dem Radio, sondern eine Freundin, der man vertraut und mit der man ohne Berührungsängste redet. Evren ist authentisch, offen, witzig – eine Moderatorin, die mit ihrer Stimme spielen kann und seit Jahren erfolgreiche Comedyserien bei HIT RADIO FFH spricht, zum Beispiel ist Evren „Anke“ von „Ankes Tanke“ oder „Marie aus Paris“.  

Roel Oosthout, Programmchef des hessischen Radiomarktführers FFH: „Evren Gezer ist keine unnahbare Moderatorin, sondern ein Mensch am Mikrofon. Wer ‚On Air‘ zugibt, dass der kleine Sohn ihr manchmal ‚den letzten Nerv raubt‘ oder sie ihren Heiratsantrag im Jogginganzug entgegengenommen hat, dem vertraut man als Hörer/in auch eigene Pannen und Missgeschicke an.“

In Istanbul geboren, mittlerweile ein Offenbacher Original mit „Schlappmaul“ – Evren Gezer ist eine grandiose deutsch-türkische Mischung, die von Hessens Radiohörern geliebt wird. Ihre Familie und Offenbach sind ihr heilig, ihr Mann und ihr Sohn oft Thema in ihren Geschichten On Air – und für ihre selbstironischen und lustigen Schilderungen der gar nicht so perfekten Familienwelt mögen Sie die FFH-Hörer. Evren Gezer beherrscht die Balance zwischen Turnschuhen und High Heels, zwischen „Rampensau“ und fürsorglicher Mutter – weil sie genau so vielfältig ist und zu all ihren Facetten steht.

Auch in den sozialen Medien kommuniziert die 38-Jährige mit ihren Hörern. Sie inszeniert sich nicht künstlich perfekt, sondern ganz normal und gerne auch mal ungeschminkt mit Erlebnissen und Szenen, die jeder ihrer Hörer aus seinem Alltag kennt. Oder sie postet ein Selfie-Video, in dem sie im Bett liegend einen wichtigen Sieg ihres Lieblingsvereines Kickers Offenbach feiert.

Darum meinen wir: Evren Gezer hat es wirklich verdient, am 25. September als beste Moderatorin Deutschlands ausgezeichnet zu werden.

Neben der FFH-Moderatorin Evren Gezer stehen Carmen Schmalfeldt von Radio Leverkusen und Susanka Kröger von YOU FM des Hessischen Rundfunks im Finale um die begehrte Radio-Auszeichnung in der Kategorie „Beste Moderatorin“.

Das Finale um die begehrte Auszeichnung findet am 25. September im Rahmen einer festlichen Gala in der Elbphilharmonie im Hamburger Hafen statt. Stifter des Deutschen Radiopreises sind die Hörfunkprogramme der ARD, Deutschlandradio und die Privatradios in Deutschland. FFH überträgt die Gala live im Radio.

Rückfragen: Ina Engelleitner T.: 06101-988330, i.engelleitner@FFH.de

blog comments powered by Disqus
nach oben