FFH-WeltPresse >

Silvia am Sonntag - zu Gast Kai Wiesinger

Silvia am Sonntag - der Talk - Zu Gast: Kai Wiesinger

Kai Wiesinger tönt seine Haare für 5,99 Euro


Schauspieler  Kai Wiesinger (53) schämt sich nicht dafür, dass er seine Haare tönt: "Ich kann doch mit meinem Körper machen, was ich will. Für 5,99 Euro gibt es hervorragende Produkte, dauert 10 Minuten und fertig."

Denn, so Wiesinger: "Bei Männern sagt man ja gerne: Die sehen mit grauen Haaren aus wie George Clooney. Die Männer empfinden das aber gar nicht  so. Die merken, dass sie vor sich hinbröseln: Mein Knie ist kaputt, ich  kriege ‘ne Wampe, die Haare fallen aus und dann noch grau. Wenn sie sich mit Färben wohler fühlen, ist das doch wunderbar."

Kein Wunder, dass das Buch, das er geschrieben hat, "Der Lack ist ab" heißt (wie auch die Serie für  Amazon).

Wiesinger:  "Es soll lustig, aber auch informativ sein. Das perfekte Geschenk von  Frauen für ihre Männer. Sie sollten es aber vorher lesen, damit sie ihre  Männer ein bisschen besser verstehen. Und Männer bekommen viele Fragen  beantwortet, die sie sonst beim Urologen oder Augenarzt stellen würden."

Die  Familie ist immer bei dem gebürtigen Hannoveraner im Vordergrund: "Ich  plane nie für morgen. Bei mir ist immer heute. Man hetzt Dingen  hinterher, die letztlich überhaupt keine Bedeutung für unser Leben  haben. Leider sind es oft dramatische Ereignisse, die uns völlig auf uns  besinnen lassen: Sind meine Kinder  gesund, kann ich lange für die  Kinder da sein, haben wir gemeinsame  Erlebnisse, es ist ein ganz, ganz  kleiner Kreis von Menschen, die mein Leben ausmachen."
 
Dass er schreiben könne, habe er vor fünf Jahren entdeckt, als er mit "Der  Lack ist ab" begann. Bis dahin kannte man Wiesinger nur als Schauspieler. Seinen Durchbruch schaffte er 1992 mit "Kleine Haie".
 
"Für  den Film musste ich damals Hessisch lernen, hatte dafür einen Lehrer",  erinnert er sich. Was er behalten habe? "Ei, da sieht man doch sofort, was des für seltene Fisch' sin."

„Silvia  am Sonntag – der Talk“: Sonntags zwischen 9 und 12 Uhr spricht  FFH-Moderatorin Silvia Stenger mit Promis. Das komplette Gespräch mit Kai Wiesinger und FFH-Moderatorin Silvia Stenger kann in voller Länge bei  FFH in Web und App und überall dort, wo es Podcasts gibt, gehört  werden.

Ab sofort produziert FFH dafür einen extra Interview-Podcast zu jeder Sendung.

Pressemitteilung zum Download

Rückfragen: Ina Engelleitner T.: 06101-988330, i.engelleitner@FFH.de

blog comments powered by Disqus
nach oben