ANZEIGE

Die FRAPORT Initiative 2019 - Bis zu 25.000 € für Ihren Verein

Die Fraport AG prämiert auch 2019 wieder Projekte im Bereich Bildung, Gesundheit und Integration für Kinder und Jugendliche im Flughafenumland. Insgesamt 25.000 Euro Fördersumme sind ausgeschrieben.

Unter dem Motto „Aktiv für die Region“ fördert die Fraport AG seit Jahren die unterschiedlichsten Institutionen, Vereine und Projekte aus Bildung, Umwelt, Sport und Kultur. Erstmals wurden 2017 im Rahmen der Fraport-Initiative Vereine und Institutionen prämiert, die sich durch effektive wie auch innovative Fördermaßnahmen im Kinder- und Jugendbereich auszeichneten und somit eine wertvolle Ergänzung zur schulischen Ausbildung darstellten. Aufgrund der sehr großen Resonanz geht die Initiative nun in die dritte Runde.

Insgesamt lobt Fraport wieder eine Summe von 25.000 Euro aus, um die Vereine und Institutionen bei ihrem besonderen Engagement finanziell zu unterstützen. Kriterium für die Teilnahme an der Ausschreibung ist, dass der gemeinnützige Verein oder die soziale Institution das Projekt im direkten regionalen Umland des Flughafens – dem definierten Nachbarschaftsbereich – umsetzt.

Beispiele für solche Maßnahmen sind außerschulische Betreuungsangebote, die Förderung von sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen sowie Projekte zum Thema Gesundheit, gesunde Ernährung und Integration.

Einrichtungen, die solche oder ähnliche Maßnahmen bereits umsetzen und dafür finanzielle Hilfe benötigen, können sich um die Fördergelder bewerben. Hierfür wird ein Antrag mit einer detaillierten Projektbeschreibung benötigt, sowie eine Auflistung der Kosten bzw. des Finanzbedarfs.

Das Antragsformular sowie weiterführende Informationen zu den Fraport-Förderrichtlinien, dem definierten Nachbarschaftsbereich und zum Engagement für Bildung und Soziales finden Sie hier.

nach oben