Musik >

Milow - Lean Into Me

Milow - Lean Into Me

Intimität und Einfühlungsvermögen hat die Musik von Milow schon immer ausgezeichnet - und das gelingt ihm auch beim mittlerweile sechsten Album. "Lean Into Me" - "Lehn dich an mich" - der Name ist ein bisschen Programm: "Der Titel 'Lean Into Me'  bezieht sich ganz konkret darauf, dass ich finde, wir sollten einander öfter eine Schulter zum Anlehnen geben und zeigen, dass wir einander unterstützen.", sagt Milow. 

Der Belgier hat schon jede Menge Preise gewonnen und allein bei Spotify schon über 200 Millionen Streams. Gleich 12 mal gab's den belgischen Music Industry Award, in Deutschland waren schon drei seiner Alben in den Top 10, dazu ausverkaufte Konzerte rund um die Welt. Mit dem Cover-Hit "Ayo Technology", im Original von 50 Cent und Justin Timberlake startete eine Mega-Karriere.

Jetzt also: "Lean Into Me": "Ich wollte sehen, was ich in den letzten 10 Jahren gelernt habe. Weshalb dieses neue Album am meisten über mich aussagt: Es entspricht am ehesten meinem Wesen und zeigt am besten, was mein Leben ausmacht, seit ich vor sieben Jahren nach L.A. gezogen bin." sagt Milow. "Ehrlichkeit. Authentizität. Das ist für mich ganz klar das Wichtigste. ... Kein Versteckspiel. Einfach Milow. Da steckt mein Herz drin, in diesen Songs."

Und weil das stimmt und man das merkt, ist Milows "Lean Into Me" unser Album der Woche. Reinhören...

Milow - Lean Into Me

All The Lights (Intro)

Lay Your Worry Down (feat. Matt Simons)

Break The Silence

Greatest Expectations

Michael Jordan

While You're Asleep (feat Brett Dennen)

All The Lights

Milow - Help

Mehr Milow

nach oben