MusikHit-News >

Die abgefahrstensten Cover aller Zeiten

Sia-Clowns & Coldplay-Rentner - 13 krasseste Cover-Versionen aller Zeiten

Der Sad Clown singt traurige Lieder noch trauriger... Und schöner!

Ein Clown singt SIAs "Chandelier" in einer noch traurigeren Version, eine Gruppe knallharter Hooligans trällert Savage Garden und "Thunderstruck" von AC/DC funktioniert auch als klassisches Cello-Stück? Ja, das gibt's. Und das ist richtig gut.

... Und manchmal sogar noch ein kleines bisschen besser als das Original!

Rentnerchor singt Coldplays "Fix You"

Young @ Heart heißt dieser amerikanische Chor, bestehend aus Rentnern zwischen 70 und 95 Jahren, der sich „Fix You“ von Coldplay vorgenommen hat und mit seiner Coverversion des berührenden Liedes etwas ganz besonderes geschaffen hat. Und emotionales obendrein: denn "Fix You" bedeutet so viel wie "Repapier' Dich". 

Hooligans singen Savage Gardens "Truly madly deeply"

Extra zum Valentinstag ließ Sportmarke "Puma" Hooligans aus Deutschland, Holland, Frankreich oder Italien für die Liebe singen. Besondern herzergreifend waren beide diese englischen Fußball-Chaoten, die nur außen "hart" wirken...

"Du hast" von Rammstein als russische Polka

Niemand von uns hat je danach gefragt, aber diese Russen haben es dennoch beantwortet: Wie würde Rammstein als Polka-Band klingen? Richtig abgefahren!

Taylor Swifts "Shake it off" als afrikanische Stammes-Musik

Die afrikanische Version von Taylor Swifts Gutelaune-Song soll weder Regen beschwören, noch den Segen der Götter für die Jagd einholen, sondern einfach nur Spaß machen - wie das Original eben. Hat geklappt!

Ed Sheerans "Shape of You" als harte Metal-Nummer

Nicht nur funktioniert diese Mischung aus softem Popsong und prügelnder Metalnummer wunderbar, eigentlich sind Our Last Night selbst eine ziemlich große Nummer in der US-Rockszene. Nur manchmal haben die sympathischen Jungs eben nicht nur Lust auf Geschrei und harte Riffs, sondern auch mal Spaß an etwas "seichterem" Material. Und so hat die Band schon Songs NSYNC*, Britney Spears, Taylor Swift oder eben Ed Sheeran gecovert. Und immer sehr erfolgreich: jede ihrer Versionen hat mehrere Millionen Views auf Youtube.  

"Game of Thrones"-Titelmelodie als Western-Song

Was ist noch cooler als mächtige Drachen, kaltblütige Zombies, blutige Schlachten und intrigante Königsfamilien in einer Welt voller Magie und Mystik? Ganz klar: Cowboys! Yeeeeeha. 

AC/DCs "Thunderstruck" als klassisches Cello-Stück

Hättest Du gedacht, dass AC/DC gespielt auf zwei Cellos fast noch mehr rockt, als die australische Kultband selbst? Wir auch nicht!

Lady Gagas "Bad Romance" als easy Swing-Nummer

Wie bekommt eine coole Nummer wie Lady Gagas "Bad Romance" noch cooler? Man spielt sie einfach im entspannten Swing-Style... Es passt wirklich perfekt!

Leonard Cohens "Hallelujah" als A-Capella-Song

Kann man bei mehr als 300 Millionen Views auf Youtube eigentlich von der erfolgreichsten A-Capella-Version eines Songs überhaupt sprechen? Wir denken schon! Fast genau so erfolgreich ist übrigens Pentatonix' Medley von Daft Punk-Songs. Einfach nur WOW, diese Pentatonix.

"Wake me up" von Avicii als irischer Folk-Song

Iren sind nicht nur äußerst liebenswürdige Menschen, sondern auch echte Suffnasen und fanatische Liebhaber ihrer traditionellen Folkloremusik. Für dieses Cover von Aviciis größtem Hit haben sie beides einfach mal zusammengeworfen... Und beweisen, dass Tradition und Welthits sehr wohl zusammenpassen ... Ein Guiness bitte!

"Diamonds" von Rihanna von einem Kinder-Chor

Kinder können eigentlich alles singen und unsere Herzen schmelzen dahin. In diesem Fall beweisen die Kleinsten aber auch noch ein Gespür für musikalisches Epos. Diese Version von "Diamonds" ist wirklich etwas ganz besonderes.

Metallicas "Enter Sandman" als amerikanische Hinterwäldler-Version

Hart, männlich und drückend... Wer Metallicas eigentlichen Sound kennt, wird sich bei dieser Bluegrass-Version von "Enter Sandmann" das Schmunzeln nicht verkneifen können! Howdy, Partner. 

"Chandelier" von SIA als arg traurige Clown-Nummer

Dieser Clown ist mittlerweile ein richtiger Star. Warum? Hört euch einfach an, wie dieses traurige Rotnäschen singen kann! Und SIAs Songs sind jetzt nicht gerade bekannt dafür, einfach zu singen zu sein...

Ehren-Nominierung: "The Sound of Silence" von Disturbed

Die Coverversion von Simon & Garfunkels Kulthit ist bis heute die erfolgreichster Interpretation eines Künstlers aus einem komplett anderen Genre - und lustigerweise der einzig richtig große Welt-Hit der US-Metalband, die bis dahin eigentlich nur dem "dunkleren" Publikum ein Begriff war. 

Florian Hennefarth

Reporter:
Florian Hennefarth

blog comments powered by Disqus
nach oben