MusikHit-News >

Die Bachelorette: Das passiert in Folge 2

Testosteron-Tiere machen Stress - Bachelorette: Das passiert diesmal

Määäädels! Es ist wieder Bachelorette-Time! Und Folge 2 von "Die Bachelorette" lieferte alles, was wir von Trash-TV zur Primetime so erwarten: Unnötiger Stress, peinliche Männlichkeitstests und schlechte Sprüche. Von 20 Testosteron-Tieren waren nur noch 17 übrig - und diesmal mussten zwei weitere ihre Koffer packen. Also wenn's nach Bachelorette Gerda gegangen wäre. Aber einer der Jungs machte ihr einen Strich durch die Rechnung und haute freiwillig ab. Schnell weg hier!

Puh, viel Abwechslung ist optisch in diesem Jahr nicht dabei: Man kann ja kaum zwischen den ganzen Muskelbergen mit gebleichten Zähnen und rasierter Brust unterscheiden. Aber Hauptsache unsere gute Gerda kommt klar.

In Folge 2 gab's neben einem Einzeldate für Ösi Daniel auch noch ein Frühstücksdate am Strand mit anschließendem Heli-Flug zu einer Insel und natürlich auch ein Gruppendate, was bei Bachelorettes ja gerne mal Fremdschäm-Potenzial bietet. Erwachsene Männer biedern sich an und fahren die Krallen für ein paar Minuten Einzelgespräch mit Barbie aus. Fabiano wird nicht zum Gruppendate ausgewählt und fühlt sich deshalb "wie eine leere Flasche". Andreas geht noch einen Schritt weiter und kommentiert: "Ich könnte in meine Hose reinbrechen!" Ah ja...

Die Krallen werden allerdings nicht nur wegen Gerda ausgefahren. Es scheint ganz so, als wären für diese Staffel Bachelorette auch mal Kandidaten gecastet worden, in denen kleine Zicken stecken. Und so gibt's zum Beispiel Stunk am Pool und Diskussionen in der Nacht der Rosen. Die Konkurrenz wird bis aufs kleinste Detail analysiert und die vermeintlichen Schwächen mit Genuss im Gespräch mit anderen breitgetreten.

In der Jungs-Villa wird gezickt

Kostprobe gefällig? Clown, Youtuber und "ich rede wie ein Assi"-Oggy braucht Sendezeit und zieht deshalb am Pool ein übertrieben lautes Training ab. Erzfeind Daniel fällt sofort die falsche Körperhaltung bei den Übungen auf. Harald (noch ohne Alk in der Hand) kommentiert: "Der hat keine Körperfehlstellung, der hat eine Schädelfehlstellung", lässt seinen Blick dann kurz schweifen und stellt fest:"Aber hier sind auch richtig Hässliche dabei!"

Wer hätte das erwartet? Zicken-Terror in der Jungs-Villa! Fest steht schon jetzt: Daniel aus den österreichischen Bergen, der leider doch kein "echter" Pilot ist, und der haarige Oggy, der offenbar ganz genau weiß, wie man sich verhalten muss um Sendezeit zu bekommen, werden wohl keine besten Freunde mehr. O-Ton Daniel: "Ich hasse diesen Typen, ich schwör’s euch!" und Oggy findet: "Seine Kumpels nennen ihn Danger Dan, ich finde, er sollte dreckiger Dan genannt werden."

Wen findet Gerda toll, wer ist raus?

Dreckig, wegen seiner penetranten Lache, die er nach jedem Satz auspackt? Oder wegen seiner geschickten Schachzüge, um Gerda für sich zu gewinnen? Fest steht: Der Mann aus den Bergen sollte mal ein, zwei Gänge zurückschalten, um die Bachelorette nicht sofort zu vergraulen.

Die findet nämlich Basketballer David ganz gut. Zumindest bittet sie ihn in der Nacht der Rosen zum Einzelgespräch und schmachtet ihn an. Klar, dass er eine Rose bekommt und weiter ist.

Nicht weiter sind diesmal übrigens Fabiano, Fabio und Yannic.

Yannic: Kein Interesse!

Muskelberg Yannic, der schon in Folge 1 mit Komplimenten wie: "Man sieht gar nicht, dass du Sport machst", zu überzeugen wusste, zeigte wo nur möglich Desinteresse. Als es um Planks, Zwiebelschneiden, Reifenwechseln und Feuermachen geht, ist er sofort raus. Auch wenn der geneigte Zuschauer seinen IQ vielleicht mit dem einer Scheibe Toast gleichgesetzt hätte: Yannic macht was Schlaues! Er bricht direkt ab: "Ich mach‘ mich nicht zum Affen für die Frau!“ Cool, Yannic! Du hast das Format verstanden. Also fast...

Moment! Yannic haut noch einen raus. Am Pool erzählt er den anderen Boyz von seinen zweieinhalb Freundinnen, die daheim auf ihn warten würden. Kein Scherz! Er würde halt mehrere Beziehungen führen (die er im selben Atemzug aber als keine echten Beziehungen definiert) und deshalb wäre da noch Platz für eine weitere Lady an seiner Seite. Das wird allerdings nicht Gerda sein, lieber Yannic.

Headhunter macht Bewerbungsgespräch

Und Schickeria-Fabio fliegt raus, weil er als alter Headhunter eine super wichtige Bewerbungsgesprächsfrage nicht beantwortet bekam. Bachelorette Gerda sollte ihm mal erklären, was sie eigentlich besonders macht. Sind wir hier beim Bewerbungsgespräch? Bekommt Gerda den Job? Nö! Denn die Gute konnte die Frage nicht beantworten und Fabio verweigerte aus diesem Grund auch konsequenterweise die angebotene Rose. Assesment Center nicht geschafft, Gerda. Beim nächsten Mal bitte ein bisschen mehr anstrengen. Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und so weiter...

14 Boyz sind noch dabei. Und mit Alex Hindersmann, dem Bachelorette-Gewinner 2018, zieht nächste Woche sogar ein alter Bekannter in die Jungs-Villa. Endlich mal ein Hingucker!

Inhalt wird geladen

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de

Johanna Herdejost

Reporter:
Johanna Herdejost

blog comments powered by Disqus
nach oben