MusikHit-News >

Michael Patrick Kelly in Gießen

Gießener Kultursommer - Michael Patrick Kelly auf der FFH-Bühne

Überpünktlich beginnt Michael Patrick Kelly sein Konzert im Kloster Schiffenberg bei Gießen. Mit seinem Song „Lazarus“ beginnt die gut zweistündige Reise mit Kelly durch ernste Themen, aber auch mit viel Witz und einer großartigen Stimme. Lässig gekleidet in schwarzer Jeans, schwarzem Shirt und braunen Schuhen rockt der Ire die FFH-Bühne.

"Der frühe Vogel fängt den Wurm" – Kelly fällt das Sprichwort nicht ein

Sympathisch vor allem seine kleinen Aussetzer. Zunächst ist seine rote Gitarre nicht richtig angeschlossen. Kelly bleibt aber ganz cool, sagt: "Leute daran seht ihr, dass das alles live ist. Also zumindest die Gitarre.“ Seine Fans lieben an ihm, dass er einer „wie du und ich“ ist. Dass er Gießen mal kurz ins Sauerland gesetzt hat, wird ihm dann auch schnell verziehen.

Michael Patrick Kelly - publikumsnah wie kaum ein zweiter

Nachdem das Stage Diving perfekt funktioniert hat, setzt der 41-Jährige noch einen drauf und geht einmal komplett durchs Publikum, redet mit seinen Fans. Mit einer Peacebell, geschmiedet aus Waffen, läutet er eine Friedensminute ein. Genau der richtige Zeitpunkt, um über alles nachzudenken.

Die Fans sind nach dem Konzert begeistert. Sie feiern Michael Patrick Kelly minutenlang und sind vor allem auch von der Kulisse angetan. Eine romantische Beleuchtung mit einer Bühne vor der Burg. Genauso ein Konzert hatten sich die Gießener gewünscht.

Michael Patrick Kelly Live erleben

Wer's verpasst hat - es gibt noch eine Chance, Michael Patrick Kelly im FFH-Land live auf der Bühne zu erleben.

Inhalt wird geladen
blog comments powered by Disqus
nach oben