MusikNeu bei FFH >

Neu bei FFH: Lukas Graham, BTS, Jason Derulo

Neu bei FFH - Drei Songs für euren Spätsommer

© Foto: dpa

Die sieben Mitglieder der K-Pop-Band BTS stürmen die Charts.

Zugegeben, die Zeit der Sommerhits ist für dieses Jahr eigentlich vorbei. Aber: Der Spätsommer hat auch einen eigenen Soundtrack verdient, und genau deshalb haben wir drei Songs auf Hessens Playlist gepackt, die uns den Übergang von Sommer zu Herbst, von warm zu kalt, ein wenig leichter machen.

Lukas Graham

"Lukas Graham", das Musiker-Duo aus Dänemark, hat sich für seinen neusten Song "Share That Love" mit Rapper G-Eazy zusammengetan. Herausgekommen ist ein Song, der Mut und Hoffnung schenken soll.

Inspiriert wurden Lukas Graham von einem Graffiti-Künstler und seinem Werk: Als der dänische Künstler Rasmus Balstrøm ein Wandbild mit dem Schriftzug "Share That Love" in Grahams Heimatstadt gestaltete, wollte der Frontmann diese Botschaft in die Welt tragen. "Da viele [an dem Bild] vorbeikommen und es sehen, hoffe ich, dass sie diese sanfte Erinnerung für den Rest ihres Tages bei sich tragen, und wir können uns gegenseitig daran erinnern, dasselbe zu tun", schreibt er auf Instagram.

So klingt "Share That Love"

BTS

K-Pop, also Pop-Musik aus Korea, wird immer beliebter – auch dank Bands wie BTS. Mit buntem Video und eingängiger Melodie schaffen es die sieben Jungs mit "Dynamite" in dieser Woche frisch auf Hessens Playlist.

In dem bunten Feel-Good-Video zum "Dynamite" tanzen die Bandmitglieder unter anderem vor einem großen "Disco"-Schild, posieren im Sonnenaufgang und performen in pastellfarbenen Retro-Settings. BTS haben mit dem Musikvideo einen neuen YouTube-Rekord aufgestellt. Der Clip der Band wurde innerhalb von 24 Stunden mehr als 100 Millionen Mal angeschaut – knapp 15 Millionen mal mehr als der bisherige Rekordhalter "How You Like That" von der südkoreanischen Girlband Blackpink.

"Dynamite" ist übrigens der erste Song der Band, der komplett auf Englisch erschienen ist. Vielleicht auch ein Grund, warum die Jungs nun auch die Charts in Europa stürmen.

Jetzt reinhören: "Dynamite"

Jason Derulo

Sexy Text, sexy Vibe – mit "Tke You Dancing“" liefert Jason Derulo den perfekten Soundtrack für schwül-sinnliche (Spät-)Sommernächte. Seid ihr bereit für ein Tänzchen? Denn "anything could happen", wie es in einer Zeile des Songs heißt...

 Im Frühjahr war es musikalisch eher still um Jason Derulo. Dafür ist er nun umso mächtiger zurück: Nach dem Ohrwurm "Savage Love", den er zusammen mit Jawsh 685 aufnahm, erschien mit "Take You Dancing" die neue Solo-Single des 30-Jährigen. Und die geht direkt in den ersten Zeilen auf's Ganze: "Pull up skrt skrt on your body / Performing just like my rari", singt Derulo von einer brandheißen Begegnung. Unterstützt von einem Beat, der einen direkt in diue richtige Stimmung versetzt, zieht uns Derulo mit Worten aus und fordert zu einem ganz speziellen Tanz auf: "Let me take you dancing / Two step to the bedroom / We don’t need no dance floor / Let me see your best move".

Musikvideo zu "Take You Dancing"

nach oben