MusikNeu bei FFH >

Neu bei FFH: Sam Smith und Dennis Lloyd

Neu bei FFH - Von Diamanten und Aliens

© Fotos: dpa, dennislloyd.com

Mit Regen, Wind und kühlen Temperaturen ist der Herbst im FFH-Land angekommen. Gar nicht so leicht, die gute Sommer-Laune beizubehalten und sich nicht in der warmen Wohnung zu verkriechen. Zum Glück haben wir da was für euch: Mit unseren neuen Songs auf Hessens Playlist vertreiben wir den einsetztenden Herbstblues.

Sam Smith

Während des weltweiten Lockdowns aufgrund der COVID−19-Pandemie gab Smith im März bekannt, dass er sein drittes Studioalbum umbenennen und später veröffentlichen würde. Zuletzt bestätigte Sam Smith: “es wird ein Album in diesem Jahr kommen”. Bis dahin verkürzt er die Wartezeit mit der neuen Single “Diamonds”.

In seinem neuen Song besingt der 28-Jährige einen Liebhaber, der sich nur für die materiellen Dinge in Smith' Leben interessiert und weniger für dessen Herz. "Nimm alles, reiß unsere Erinnerungen von der Wand, all die besonderen Dinge, die ich gekauft habe", heißt es im ersten Vers, und daran anschließend "Sie bedeuten mir nichts mehr." 

Was da so Balladen-artig anmutet, ist eigentlich eine coole Dance-Nummer, zu der man zumindest mal mit dem Kopf nicken kann. "Diamonds" ist ein ziemlich deutlicher Mittelfinger, gerichtet an all die Partner, die sich nie wirklich für uns interessierten und bei denen wir mehr als froh sind, sie endlich los zu sein.

So klingt "Diamonds"

Dennis Lloyd

Die ganze Welt sehen und sich trotzdem wie ein Außenseiter fühlen: So ging es Dennis Lloyd auf Tour. Diese Erfahrung hat er in seinem neuen Song "Alien" verarbeitet.

Seinen Durchbruch hatte Dennis Lloyd 2018 mit dem Hit "Nevermind". Und weil der Song so gut ankam, durfte der israelische Singer-Songwriter kurz darauf erstmals auf Welt-Tournee. Klingt nach viel Spaß, war aber nicht nur immer schön. In "Alien" beschreibt Dennis Lloyd, wie komisch es für ihn war, jeden Tag in einer neuen Stadt aufzuwachen. Nach fast zwei Jahren wieder zu Hause in Tel Aviv hat sich das aber auch nicht so richtig verändert. Dennis hatte das Gefühl, dass er nirgendwo dazugehört - weder in der Welt, noch in seiner Heimat.

Das Besondere an "Alien": Dennis hat den Song nicht nur selber produziert, sondern auch alle Instrumente selber eingespielt. Es ist seine erste Single dieses Jahr, die auch Teil seines Debüt-Albums sein soll. Wann das erscheint und wie es heißen soll, ist noch geheim. 

Jetzt reinhören: "Aliens"

nach oben