MusikNeu bei FFH >

Neu bei FFH: Shawn Mendes und BANNERS

Neu bei FFH - Zwei Songs über die Weiterentwicklung

In dieser Woche gibt es zwei neue Songs, die es auf Hessens Playlist geschafft haben: Shawn Mendes veröffentlicht nach seinem riesen Erfolg "Señorita", seine neue Single "Wonder" und der englische Musiker BANNERS singt über den Wunsch jemand zu sein, der man nicht ist. Viel Spaß beim Reinhören!

Shawn Mendes

Die Zeit während des Lockdowns nutzte Shawn Mendes, um an seinem neuen Album zu arbeiten. Das Album erscheint erst am 04.12, aber in seinem Titelsong "Wonder" bekommen wir schon jetzt einen Vorgeschmack. Während Shawn Mendes in seinem Erfolgshit "Señorita" über die Romanze mit Camila Cabello singt, widmet sich der Kanadier in seinem neuen Song  dem Thema der Selbstreflexion. Der Song geht um die Entwicklung eines Selbst, die man während einer Beziehung durchlebt. Obwohl Mendes und Cabello ihre Beziehung aus den sozialen Medien fernhalten, wird deren Beziehung in dem Song thematisiert. Probleme ansprechen, Emotionen zulassen und hin und wieder seine Verletzlichkeit zeigen, lautet die Message seiner neuen Single. 

Auf Instagram veröffentlichte Der kanadische Singer/Songwriter einen Brief, in dem er über die Inspiration hinter dem Album spricht: „()Ich habe ein Album geschrieben. Es heißt “Wonder”. Es fühlt sich an, als wäre ein Stück von mir auf Papier geschrieben und in Songs aufgenommen worden. Ich habe versucht so real und ehrlich zu sein, wie ich es immer sein will. Es ist eine Welt, eine Reise, ein Traum und ein Album, wie ich es schon sehr lange machen wollte. Ich liebe es."

In dem Musikvideo von "Wonder" zeigt sich der Sänger im neuen Look. Mit längeren Haaren und trainiertem Körper wirkt der 22-Jährige um einige Jahre älter. Über sein neues Album sagt er, dass Camila ihn immer wieder motiviert habe. Auch das Thema der Selbstreflexion soll in jedem Song behandelt werden.

Übrigens: Am 23.11 erscheint eine Dokumentation auf Netflix: "Shawn Mendes - In Wonder". Während er auf seiner Welttournee begleitet wird, spricht er offen über den plötzlichen Ruhm, seine Beziehungen und die musikalische Zukunft.

So klingt "Wonder"

BANNERS

Der Song "Someone To You" des englischen Sängers "Michael Joseph Nelson", bekannt als "BANNERS", hat es drei Jahre nach dem Release auf Hessens Playlist geschafft. Bekannt wurde der Song durch eine Challenge auf TikTok und wurde insgesamt über 530.000 mal in den Uploads verwendet.

Sein Song "Someone To You" handelt von Selbstzweifel und den Mut, an sich selbst zu glauben. 
In dem Musikvideo wird der Alltag verschiedener Schüler gezeigt. Sie werden mit Handtüchern, Papierkugeln und Bällen beworfen, weil sie anders sind. Daher wünschen sie sich jemand anderes zu sein und singen "I just wanna be somebody to someone". In seinem Video taucht BANNERS persönlich auf und hilft den Jungs an ihrem Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl zu arbeiten. Gegen Ende des Videos werden die Jungs mit ihren schrägen Outfits und selbstbewusstem Auftreten der absolute Hingucker auf dem Abschlussball. Die Message seines Songs ist klar: Wenn man sich treu bleibt und an sich selbst glaubt, ist im Leben alles zu meistern.

Seine Solokarriere startete Banners 2015 und trat unter anderem als "Support Act" bei Milky Chance auf. Außerdem war er auf dem Soundtrack von FIFA 16, sowie in der Serie "The Good Doctor" zu hören. 

So klingt "Someone To You"

nach oben