MusikNeu bei FFH >

Neu bei FFH: Ed Sheeran und Felix Jaehn ft. Ray Dalton

Neu bei FFH - Stimmungsvolle Songs zum Herbstanfang

© dpa

Zwei neue Songs auf Hessens Playlist, die für Stimmung sorgen: Ed Sheeran besingt seine Pokémon-Leidenschaft in seinem neuen Song "Celestial", Felix Jaehn hat sich vor Kurzem in eine kleine Auszeit verabschiedet. Vorher veröffentlicht er aber noch „Call It Love“, zusammen mit Ray Dalton.

Ed Sheeran

Da ist er wieder. Ed Sheeran bringt eine neue Single auf den Markt. Und die hat es mit einer Vorgeschichte in sich. Wie man vielleicht schon am Cover erkennen kann.

Ed Sheeran, der Mega-Star, ist nämlich bekennender Pokémon-Fan. Seit Kindestagen würde er von Ash, Pikachu und wie die Protagonisten der kultigen Animé-Serie auch heißen, anhimmeln. Als sich der 31-Jährige auf Japanreise begeben hatte, musste er sich vor Ort ein Bild machen und traf Mitarbeiter von Pokémon. Am Ende scherzte man darüber, dass bald ein neuer Song von Sheeran über und für Pokémon kommen würde. Das ist mit "Celestial" nun Realität geworden.

Celestial: Ed Sheeran besingt seine Pokémon-Leidenschaft in seinem neuen Song

Ed Sheeran ist bekennender Pokémon-Fan und das führte schon im letzten Jahr zu einer Zusammenarbeit zwischen ihm und The Pokémon Company. Heute krönt das ungleiche Team seine Kooperation. In seinem neuen Song „Celestial“ widmet er sich ganz dem Thema Nostalgie und dem Erwachsenwerden. Klar, da spielt bei einem Pokémon-Fan vor allem Pokémon eine große Rolle.

Das Musikvideo begleitet Ed Sheeran durch seinen Tag und an seiner Seite sind ständig die putzigen Taschenmonster. The Pokémon Company rückt im Rahmen der Kooperation vor allem Pokémon GO ins Rampenlicht.

So klingt „Celestial“:

Felix Jaehn ft. Ray Dalton

Ob auf dem Parookaville oder dem San Hejmo – mit Tracks wie „Rain in Ibiza“ oder „Do It Better“ mit Zoe Wees, hat Felix Jaehn stets für einen ordentlichen Abriss gesorgt. Doch mit dem Ende der Festival-Saison endet auch für den 28-Jährigen erst mal das Touren. Jedenfalls für acht Monate. Aber Felix verspricht: Auch während seiner Auszeit wird’s Musik geben!

Die gab’s auch mit seinem Track „Call It Love“, den der DJ und Produzent vier Tage vor seinem letzten Auftritt in Ibiza gedroppt hat. Dafür hat er sich den Singer-Songwriter Ray Dalton ins Boot geholt. Der hat unter anderem im Jahr 2020 mit seinem Song „In My Bones“ Erfolg gefeiert! Seine Stimme verleiht „Call It Love“ einen souligen Touch, während der Sound, in klassischer Felix Jaehn-Manier, extrem tanzbar und clubbig ist.

Zusammen mit Singer-Songwriter Ray Dalton veröffentlicht Felix Jaehn „Call It Love“, eine tanzbare House-Nummer, wie man es vom Krone-Gewinner für den besten „Dance Act“ gewohnt ist.

Felix hat bei uns im 1LIVE-Interview übrigens das erste Mal öffentlich über seine Auszeit gesprochen. Beim diesjährigen San Hejmo-Festival hat uns der 28-Jährige seine privaten Pläne anvertraut, die nicht nur aus Gärtnern, sondern auch Reisen bestehen: „Ich will mal backpacken gehen. Das wollt ich schon seit dem Abitur, einfach mal mit ‘nem Rucksack ohne Plan los und reisen und mich treiben lassen.“ Nächsten Juni, also zum Auftakt der Festival-Saison, ist Felix dann natürlich wieder am Start.

Und so klingt „Call It Love"

nach oben