MusikNeu bei FFHDetail >

Neu bei FFH: Jason Mraz, Clean Bandit, Alle Farben

Neue Hits auf Hessens Playlist - Noch mehr Musik, noch mehr Sommer

© Sony, WMG, WEA, Riccardo Ambrosio

Gleich vier neue Songs haben es in dieser Woche auf Hessens Playlist geschafft. Mal schneller, mal ruhiger, aber alle mit tollen Botschaften

Jason Mraz meldet sich mit einem Song zurück, bei dem man gar nicht anders kann, als mitzuwippen. Clean Bandit bekommen Unterstützung von Demi Lovato und singen über ein Thema, dass alle von uns kennen, und Dennis Lloyd und Alle Farben bringen uns in Sommerlaune.

Jason Mraz – Have It All

Der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge. Davon ist auch Jason Mraz überzeugt und singt "If you can believe it / Then anything can happen". 

Vier Jahre nach seinem letzten Album meldet sich der Gute-Laune-Sänger mit einer neuen Single zurück: "Have It All" ist eine Art Segenswunsch, mit positiven Wünschen für schlechte Zeiten. Der 41-Jährige schrieb diesen Song nach einer besonderen Begegnung mit einem Mönch in Myanmar. Die ersten Zeilen des Songs sind auch die ersten Worte eines Spruches, mit dem der Mönch Mraz segnete. Den Rest textete er selbst. 

So klingt "Have It All"

Clean Bandit feat. Demi Lovato – Solo

Clean Bandit melden sich nach Songs wie "Rockabye" und "Rather Be" zurück: "Solo" heißt die neue Single, und dafür hat sich die Band Unterstützung von Demi Lovato geholt. 

In "Solo" geht es um die Trennung von Clean Bandit-Fronfrau Grace Chatto. "Ich hatte lange mit einer schwierigen Trennung zu kämpfen, und die wichtigste Message ist, dass man seinen Ex nicht einfach mit einer anderen Person ersetzen kann. ;an muss stark sein. So eine Trennung hatte ich bisher noch nie", verriet sie in einem Interview. Und einen tollen Tipp an alle frisch Getrennten hat sie auch noch parat: "Trefft euch mit Freunden, macht Yoga, macht Dinge, die ihr liebt. Das schlimmste ist, sich mit Alkohol zu betäuben." Klingt doch ganz vernünftig, oder?

Jetzt reinhören in "Solo"

Dennis Lloyd – Nevermind

Eine Fernbeziehung ist alles andere als einfach: Man fühlt sich oft allein und unsicher, ist verwundbar und stellt sich das schlimmste vor. Darüber singt Dennis Lloyd in seiner neuen Single "Nevermind".

Ein intimer Text, aber ein Deep-House-Drive, der sich leicht in die Clubs einfügt: Das hat der Israeli Nir Tibor, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Dennis Lloyd, geschafft. 2015 stellte er seine ersten Songs vor, zog dann von Israel nach Bangkok, um sich intensiver mit Musik zu beschäftigen. 12 Monate, 35 Songs und 4 Musikvideos später ist er zurück – mit Nevermind im Gepäck. 

Überzeugt euch von "Nevermind"

Alle Farben & Kelvin Jones & YOUNOTUS – Only Thing We Know

Ist denn etwa schon Sommer? Wenn es nach DJ und Produzent Alle Farben geht, lautet die Antwort definitiv "Ja". Mit "Only Thing We Know" liefert er einen Song für Hessens Playlist, der Lust auf Urlaub, Strand und Sonne macht.

Unterstützung bekommt Alle Farben vom britischen Sänger Kelvin Jones und dem Berliner DJ-Duo Younotus. "Only Thing We Know" handelt davon, sich blind ins Abenteuer zu stürzen – egal, was danach kommt. Ein Aufbruch ins Ungewisse und sich von seinen Gefühlen leiten lassen. Kann es eine besere To-Do-Liste für den Sommer geben?

So klingt "Only Thing We Know"

Franziska Geißler

Reporter:
Franziska Geißler

blog comments powered by Disqus
nach oben