MusikNeu bei FFHDetail >

Neu bei FFH: Declan J Donovan und Lena

Neu bei FFH - Zwei Songs, die uns stärker machen

© Fotos: Youtube, Universal (Collage: FFH)

Lena meldet sich mit "Thank You" nach langer Zeit wieder zurück, und Declan J Donovan nimmt mit "Pieces" Anlauf zu einer großen Karriere. Die beiden Songs sind ab sofort neu auf Hessens Playlist zu hören.

Declan J Donovan – Pieces

Declan J Donovan verarbeitet in "Pieces" einen Dialog zwischen sich selbst und einem Freund, der eine schwierige Zeit durchmacht. Damit liefert er einen Song, der sagen soll: "Es gibt jemanden, der für dich da ist."

Der 21-jährige Declan J Donovan ist Musiker und Songwriter, der bisher eher auf YouTube erfolgreich war. Nun wagt er mit "Pieces" den Sprung auf Hessens Playlist. Der Song dreht sich um den Dialog zwischen Donovan und einem Freund, der eine schwere Zeit durchmacht und beleuchtet die unterschiedlichen Blickwinkel der beiden darauf, sich verloren und entmutigt zu fühlen.

Die Karriere des Jungen Engländers begann mit der Hochzeit seines Bruders, für die er den Song "Fallen So Young" schrieb. Sechs Monate später lud er das entsprechende Demoo hoch und verzeichnete damit über eine Million Klicks – ganz ohne Plattenfirma oder Management.

So klingt "Pieces"

Nachdem es einige Zeit ruhiger um Lena Meyer-Landrut war, meldet sich die 27-Jährige nun mit einer neuen Single zurück. "Thank You" ist ein Vorbote ihres fünften Studioalbums.

"Danke an alle, die mich runtergezogen haben" – Lenas neuer Song "Thank You" geht raus an all die Menschen, die andere mit ihrer Negativität runtermachen wollen. Denn auch aus solchen Erfahrungen kann man neue Kraft schöpfen und stärker werden. Der Song ist ein Dankeschön an das Gute, aber eben auch an das Schlechte, und liefert darüber hinaus noch einen Beat, der zum Tanzen animiert. 

Doch was tun, wenn man, zum Beispiel in sozialen Netzwerken, mit fiesen Kommentaren konfroniert wird? Lena empfiehlt: Aufstehen, weitermachen, die Wunden mit Stolz tragen und aus ihnen neue Kraft zu schöpfen. Dem haben wir nichts mehr hinzuzufügen!

Jetzt reinhören in "Thank You"

Franziska Geißler

Reporter:
Franziska Geißler

blog comments powered by Disqus
nach oben