MusikNeu bei FFHDetail >

Neu bei FFH: Dominic Fike und Ed Sheeran

Neu bei FFH - Ohrwurm-Garantie auf Hessens Playlist

Dominic Fike und Ed Sheeran
© Dominic Fike/ Mark Surridge

Dominic Fike und Ed Sheeran

Ab sofort neu auf Hessens Playlist: Der US-amerikanische Newcomer Dominic Fike stellt seine erste Single vor und die beiden Popstars Ed Sheeran und Justin Bieber haben gemeinsam an einem Duett gearbeitet.

Dominic Fike

Der 23 Jahre alte US-Amerikaner Dominic Fike hat mit „3 Nights“ seine Debütsingle nach Deutschland gebracht. Dabei ist der Song eigentlich gar nicht neu.

Schon 2017 veröffentlichte der Sänger und Rapper auf dem Musik-Streaming-Portal Soundcloud seine ersten eigenen Werke und erweckte damit auch die Aufmerksamkeit der Produktionsfirma Columbia Records, die dem Künstler einen Vertrag anbot – und die bereits veröffentlichte Musik von Fike im Internet löschte. 2018 kamen die Songs unter dem professionellen Label erneut auf den Markt. Mit seiner Single „3 Nights“ gelang Fike dann der Durchbruch am anderen Ende der Welt: In Australien und Neuseeland schaffte er es mit seinem Debüt in die Top Ten und erhielt eine Platin-Schallplatte sowie eine Goldene Schallplatte. Nun will Fike mit seinem eingängigen Sound auch in Deutschland durchstarten.

So klingt "3 Nights"

Ed Sheeran und Justin Bieber

Für den Song “I Don’t Care” haben sich der aktuell erfolgreichsten Popstars der Welt zusammengetan. Herausgekommen ist ein absoluter Ohrwurm.

Wochenlang haben Ed Sheeran und Justin Bieber ihren Fans in kleinen Häppchen auf ihren gemeinsamen Song hingewiesen, am 10. Mai ist schließlich das gesamte Werk erschienen. Für „I Don’t Care“ teilen sich die beiden Sänger nicht nur die Werbung auf Instagram und Co, sondern auch die Lyrics.

Auch für den Clip haben sich die beiden Musiker etwas Besonderes einfallen lassen. Entstanden ist so ein lustiges Video, das gute Laune macht. Die beiden tragen in dem schrägen Clip nämlich witzige Kostüme und tauchen in ihren Verkleidungen in den abstrusesten Situationen auf: zwischen Schönheiten am Pool, neben Cheerleadern, verkleidet als Pandabär oder Waffeleis. Das Kuriose: Die beiden Musiker laufen nicht wirklich durch die Szenerien, sondern wurden mittels Green Screen hineingesetzt. Die Fans scheinen begeistert zu sein: Nur einen Tag nach der Veröffentlichung hat das Video schon mehr als 14 Millionen Klicks bekommen.

So klingt "I Don't Care"

Nicole Seliger

Reporter:
Nicole Seliger

blog comments powered by Disqus
nach oben