MusikNeu bei FFHDetail >

Neu bei FFH: Robin Schulz und Camila Cabello

Neu bei FFH - Vier neue Hits für die Sommerplaylist

Farruko, Robin Schulz, Camila Cabello, Bastille
© dpa

Farruko, Robin Schulz, Camila Cabello, Bastille

Ab sofort sind vier Songs neu bei FFH zu hören, die den perfekten Soundtrack für die nächste Party liefern. Sommerfeeling pur gibt es jetzt auf Hessens Playlist.

Robin Schulz feat. Harlœ

Gemeinsam mit der US-amerikanischen Sängerin Harlœ stellt der deutsche DJ Robin Schulz seinen neuen Song vor. Im unverkennbaren Schulze-Sound erzählen die beiden in „All This Love“ eine ungewöhnliche Liebesgeschichte. Das Thema des Songs: Wie damit umgehen, wenn man in der Beziehung falsche Entscheidungen trifft? Und wohin mit der Liebe, wenn man sich trennt.

Das Video lässt den Betrachter allerdings etwas ratlos zurück. Wir sehen gleich zu Beginn eine junge Frau, die aufwacht, das Apartment verlässt und ihren Freund im Bett schlafend zurücklässt. Während sie danach nicht mehr zu sehen ist, läuft er für den Rest des Clips durch Bangkok, offenbar auf der Suche nach der blonden Frau. In einem schäbigen Hinterhofräumchen schluckt er schließlich eine mysteriöse Pille, löst sich irgendwie auf – und erscheint dann als digital animierte Version wieder. Die Fans können aber hoffen, dass Schulz die Geschichte bald aufklärt. Dafür sprechen die Worte „To be continued“, die am Ende des Clips angezeigt werden.

So klingt "All This Love"

Pedro Capó & Farruko

Mit „Calma“ präsentieren Pedro Capó und der puerto-ricanische Reggae-Sänger Farruko einen der Songs, die wir diesen Sommer vermutlich auf jeder Party hören werden. Denn „Calma“ hat alles, was ein echter Sommerhit haben muss: Spanische Lyrics, eine eingängige Melodie mit Ohrwurm-Potenzial und macht einfach gute Laune. Den Song gibt es sogar in mehreren Varianten, unter anderem in einer Version mit Alicia Keys.

Diese Stimmung vermittelt auch der Clip vor sommerlicher Kulisse: Wir sehen viele glückliche Menschen, die tanzen und lachen; dazu jede Menge Strand und Palmen. Auch die Fans sind von dem Song begeistert: Das Video in der Remix-Variante hat bereits mehr als eine Milliarde Klicks bekommen.

So klingt "Calma" (Remix)

Bastille

Absolut gute Laune macht auch der Song „Joy“ vom neuen Album „Doom Days“ der britischen Band Bastille, der die Stimmung nach einer durchzechten Nacht thematisiert. Es geht um das Gefühl, in der letzten Partynacht irgendetwas Verrücktes getan zu haben und am nächsten Morgen noch gerne daran zu denken.

Der witzige Clip ist mit dem Satz „Things do we do when no one’s looking” überschrieben. Und tatsächlich zeigt das Video dann auch ganz viele Situationen, in denen Menschen bestimmte Dinge tun, wenn niemand hinschaut und dabei ganz offensichtlich jede Menge Spaß haben.

So klingt "Joy"

Das Besondere: Es gibt gleich zwei offizielle Videos zu „Joy“. Neben dem klassischen Video im Querformat hat die Band auch ein vertikales Video gedreht, das damit perfekt fürs Anschauen auf dem Smartphone ist.

Shawn Mendes & Camila Cabello

Und noch ein Kandidat für einen der großen Sommerhits des Jahres 2019. Bei dem launigen Duett „Señorita“ von Shawn Mendes und Camila Cabello muss man einfach mittanzen. Die beiden singen von einer Romanze, von der beide nicht lassen können. „I love it when you call me señorita / I wish I could pretend I didn't need ya / But every touch is ooh-la-la-la” (dt.: Ich liebe es, wenn du mich Señorita nennst / Ich wünschte, ich könnte so tun als brauche ich dich nicht / Aber jede Berührung ist ooh-la-la-la), heißt es in dem eingängigen Refrain. Dazu tanzen die beiden eng umschlungen und bieten den Zuschauern heiße Tanzeinlagen.

So klingt "Señorita"

Nicole Seliger

Reporter:
Nicole Seliger

blog comments powered by Disqus
nach oben