MusikNeu bei FFHDetail >

Neu bei FFH: Max Giesinger, LOTTE, Jonas Brothers

Neu auf Hessens Playlist - Duett mit Witz und eine Reise in die 80er

© Max Giesinger/ LOTTE, Universal Music/ Peggy Sirota

Die aktuelle Single der Jonas Brothers und ein Duett von Max Giesinger und der Singer-Songwriterin LOTTE sind ab sofort neu auf Hessens Playlist zu hören. Ein Hingucker ist das witzige Video von Giesinger und LOTTE, in dem zahlreiche deutsche Promis einen Gastauftritt haben.

Max Giesinger und LOTTE

Mit ihrem ersten gemeinsamen Song haben Max Giesinger und die Singer-Songwriterin LOTTE aus Ravensburg einen Ohrwurm vorgestellt, der einfach gute Laune macht. Die Single „Auf das, was da noch kommt“ beschreibt die Vorfreude auf alle Pläne und Träume, die noch vor den beiden liegen.

„Auf das, was da noch kommt/ Auf jedes Stolpern, jedes Scheitern/ Es bringt uns alles ein Stück weiter zu uns“, heißt es in den Lyrics. Giesinger und LOTTE lernten sich übrigens schon lange vor „Auf das, was da noch kommt“ kennen. 2016 sah er die junge Sängerin zufällig bei einem Konzert und war begeistert. Giesinger schrieb später auch zwei Songs, die LOTTE vor zwei Jahren interpretierte. Zudem trat die Sängerin bereits als Supportact auf Giesingers Konzerten auf. Die gemeinsame Single war da nur eine Frage der Zeit.

Video mit vielen Musikkollegen

Ein unbedingter Hingucker ist das witzige Video zum Song, in dem zahlreiche deutsche Künstler einen Gastauftritt haben und Giesinger und LOTTE als Hauptdarsteller zwei aufstrebende Musiker spielen, die große Pläne haben – bis dahin sind ihre Auftritte aber wenig glamourös. Statt auf der großen Bühne singt das Duo auf einer Firmenfeier, im Altenheim und bei der Eröffnung eines Baumarkts. Mit dabei sind: Die Jungs von Revolverheld als Versicherungsmitarbeiter, Schauspielerin Stephanie Stumph und Musiker Philipp Dittberner als Altenpfleger, im Baumarkt arbeiten Moderator Steven Gätjen, die Band Tonbandgerät und Koch Tim Mälzer, Schauspieler Tom Beck tritt als Polizist auf, die Sänger Johannes Oerding und Michael Schulte in einer Bar und Comedian Luke Mockridge und Sänger Mark Forster in einer Fernsehshow.

So klingt „Auf das, was da noch kommt“

Jonas Brothers

Sechs lange Jahre mussten die Fans der Jonas Brothers auf ein neues Studioalbum der Brüder warten, die sich 2013 eigentlich getrennt hatten. Im Juni wurde dann endlich „Happiness“ veröffentlicht, das fünfte Studioalbum der US-Amerikaner, die erst seit diesem Jahr wieder gemeinsam musikalisch unterwegs sind.

Im kommenden Jahr gehen die Brüder auf Tournee und machen für zwei Konzerte in Berlin und Köln auch in Deutschland halt. Mit „Only Human“ stellt das Trio nun bereits die dritte Single von der neuen Platte vor. Und die sprüht nur so vor Lebensfreude: „It’s only human, you know that it’s real“ (dt.: Es ist nur menschlich, du weißt, dass es echt ist) singen die Musiker im Refrain. Das Video ist komplett im Retro-Look gehalten und zeigt eine Party im Stil der 1980er Jahre – inklusive Discokugel, Tastentelefon und schrägen Outfits. Den Fans gefällt es: Das Video zu Retro-Party wurde bereits mehr als fünf Millionen Mal bei YouTube angeschaut.

So klingt "Only Human"

Nicole Seliger

Reporter:
Nicole Seliger

blog comments powered by Disqus
nach oben