MusikWebradio

FFH EURODANCE Radio spielt die besten Dancefloor-Hits

FFH Eurodance - Dein kostenloses Eurodance-Radio

Denk mal kurz an Eurodance. Na, hast du auch automatisch die 90er im Kopf?

Dabei erlebt die Musikrichtung gerade wieder einen extremen Aufschwung. DJs lieben EDM und lassen sich von bekannten Rhythmen von Dr. Alban, Snap! oder Culture Beat inspirieren: Denn was in den 90ern schon gut ankam, funktioniert auch heute noch.

Wir haben für dich den besten Eurodance-Mix zusammengestellt.

Bei FFH Eurodance hörst du im kostenlosen Livestream 24/7 aktuelle Dancefloor-Kracher und die größten Eurodance-Hits der 90er. Schalte ein!

Webradio starten

Aktuelle Dancefloor-Hits und Klassiker der 90er.

Anzeige

Kommt Eurodance aus Hessen?

Ja! Genauer gesagt aus Frankfurt. Dort wurde das Genre Ende der 1980er „erfunden“. Einige DJs, die regelmäßig im Club Dorian Grey in der Banken-Metropole auflegten, kreierten das, was vor allem zwischen 1990 und 1995 große Erfolge feierte: Eurodance.

Gerade am Anfang waren in den Eurodance-Liedern noch stark die Einflüsse des amerikanischen Hip-Hop erkennbar. Das Erfolgsrezept für Eurodance-Evergreens wie „The Power“ von Snap! oder „Everybody Dance Now“ von Technotronic lautete: MaRaFraSi - Mann rapt, Frau singt.

Schweizer Eurodance-King: DJ Bobo

Und tatsächlich bedienen sich die größten Eurodance-Hits alle diesem Schema. DJ Bobo hat mit dieser Art von Musik bis heute Erfolg. Weil er auch über 30 Jahre später noch poppige Eurodance-Musik an den Mann bringt, wird er von Fans auch „King of Dance“ genannt. Der Schweizer ist einfach nicht kleinzukriegen.

Dabei gibt’s bei seiner Musik nur wenig Varianz. Aber vielleicht ist es ja genau das, was ihn so erfolgreich macht: Seine Fans wissen, was sie erwartet und brauchen keine Abwechslung. DJ Bobo ist der musikalische Exportschlager Nummer 1 aus der Schweiz. Und nicht nur tanzen und performen kann er toll, er ist auch ein Meister an der Rührschüsseln, denn bevor er DJ Bobo wurde, machte er als René Baumann eine Ausbildung zum Bäcker und Konditor.

Was macht DJ Bobo heute?

Heute lebt die Eurodance-Legende DJ Bobo mit Frau und zwei Kindern im Schweizer Kanton Luzern. Er geht weiterhin auf internationale Tourneen. DJ Bobo hat eine Schweizer Mutter und einen italienischen Vater, zu dem er allerdings erst Kontakt aufnahm, als er 33 Jahre alt war.

Eurodance auf Platz 1 der Charts

In den 90ern ging ohne Eurodance einfach nix. Deshalb landeten die Songs von Culture Beat, Haddaway oder Dr. Alban auch regelmäßig an der Spitze der deutschen Charts. Klar, dass ihr sie auch im kostenlosen Webradio FFH Eurodance hört. 

  • Snap! - Rhythm Is A Dancer

  • Dr. Alban - It’s My Life

  • Culture Beat - Mr. Vain

  • Mo-Do - Eins zwei Polizei

  • Captain Hollywood Project - More And More

  • Rednex - Cotton Eye Joe

  • La Bouche - Be My Lover

  • Aqua - Barbie Girl

  • Eiffel 65 - Blue (Da Ba Dee)

  • Whigfield - Saturday Night

"Mr. Vain" war 1993 die erfolgreichste Single in ganz Europa. In 13 Ländern schaffte es der Song, der in Darmstadt produziert wurde, auf Platz 1. Zwar wurde "Barbie Girl" erst 2010 bei Youtube hochgeladen, aber nur zwölf Jahre später wurde der knallbunte Videoclip über 1 Millarde mal angeklickt. Ein echter Meilenstein. 

Was ist typisch für die Eurodance-Zeit?

Diese Webradios könnten dir auch gefallen

FFH EURODANCE gefällt dir? Wir haben noch weitere Playlists, mit viel Musik aus den 90ern:

  • FFH JUST 90s: Tauch ein ins Jahrzehnt der Piercings, Tattoos und Inline-Skates und fühl den Beat von Scooter, Marusha und New Kids On The Block!
  • FFH+ 90er: Das gewohnte FFH-Programm mit zusätzlich vielen Hits aus den 90ern.
nach oben