Nachrichten > Mittelhessen, Sport >

HSG Wetzlar Generalprobe geglückt

Zweitligist Eisenach besiegt - Wetzlar gewinnt letzten Test

© Piroth

Beim letzten Test blieben die Ränge der Rittal-Arena leer, zum Auftakt gegen Flensburg sind 800 Zuschauer zugelassen.

In der leeren Rittal Arena ohne Zuschauer testeten die Wetzlarer Jungs ein letztes Mal vor dem Ligastart am kommenden Sonntag gegen die SG Flensburg/Handewitt. Die Mittelhessen setzten sich gegen den Zweitligisten Eisenach mit 32:28 durch.

Neuzugang Gempp erstmals dabei

Trainer Kai Wandschneider konnte dabei erstmals Neuzugang Patrick Gempp einsetzen, der aufgrund kardiologischer Auffälligkeiten aussetzen musste. Dieser setzte sich nach 25 Minuten am Kreis zum 14:11 durch. Direkt nach der Pause wurde Gempp regelwidrig gefoult, Maximilian Holst verwandelte den fälligen Siebenmeter, insgesamt war Holst mit seinen acht Toren bester Schütze.

Stenogramm HSG Wetzlar: 

Ivanisevic (1-30.), Klimpke (30.-60)  - Feld (1), Srsen, Henningsson (1), Weissgerber (7),  Holst (8/5), Fredriksen (4) , Forsell Schefvert (1), Gempp (2), Mellegard (2), Rubin (3), Cavor (3)

Frank Piroth

Reporter
Frank Piroth

nach oben