Nachrichten > Nordhessen, Mittelhessen, Sport >

Deutlicher Derby-Sieg: Melsungen schlägt Wetzlar

Deutlicher Sieg im Hessenderby - MT Melsungen schlägt HSG Wetzlar 33:25

© ffh-reporter marius franke

Spiel ohne Fans: die MT Melsungen gewinnt das Hessenderby in Wetzlar

Großer Jubel bei den Handballern der MT Melsungen. Die MT hat das Hessenderby auswärts bei der HSG Wetzlar locker und deutlich gewonnen. Bei dem Geisterspiel heißt es am Ende 33:25 für die Nordhessen.

Holst bedient über Leistung der HSG

HSG Wetzlar Linksaußen ist nach dem Spiel bedient. Er sagt unserem FFH-Reporter: "Heute haben nicht nur die Fans gefehlt. Auch unsere Leistung hat gefehlt. Das war die schlechteste Saisonleistung"

Wetzlar-Linksaußen Maxi Holst bedient

"Das war unsere schlechteste Saisonleistung"

Zufrieden war natürlich Gudmundur Gudmundsson. Der Trainer der MT Melsungen sagt: "Es ist nie einfach in Wetzlar zu gewinnen. Heute haben wir aber wirklich gut gespielt und eine gute Leistung gebracht." 

MT-Trainer Gudmundur Gudmundsson

"Wir haben wirklich gut gespielt"

Michael Maxen

Reporter
Michael Maxen

nach oben