Nachrichten > Mittelhessen >

Rücksicht nehmen auf brütende Wildtiere

Brutzeit bei Wildtieren - Vorsichtig sein beim Spazierengehen!

© DPA

Rebhuhn, Feldlerche und viele weitere Vögel bekommen ihren Nachwuchs im Frühjahr und Sommer.

Bei dem schönen Wetter zieht es derzeit viele Spaziergänger in die Natur - da aber bitte gerade besonders vorsichtig sein, denn viele Wildtiere brüten in den nächsten Woche ihren Nachwuchs aus.

Auf den offiziellen Wegen bleiben!

In der sogenannten Brut- und Setzzeit, die in diesen Tagen beginnt und bis Ende Juni geht, besteht für viele Tiere und deren Nachwuchs größere Gefahr. „Deshalb wollen wir auf die Schutzzeit aufmerksam machen und bitten alle Naturbesucher rund um Rosbach: Helfen Sie bitte mit, gemeinsam den Wildtieren durch etwas mehr Rücksicht die Aufzucht zu ermöglichen“, sagte der Bürgermeister von Rosbach vor der Höhe Steffen Maar. Viele Tiere - natürlich nicht nur in Rosbach - brüten ihren Nachwuchs auf dem Boden auf Wiesen, Äckern oder Gräben aus, deshalb ist es als Fußgänger wichtig, auf den offiziellen Gehwegen zu bleiben. 

Hunde an die Leine!

Damit die Tierbabys beim Aufwachsen nicht gestört werden, sollten außerdem auch Hunde im Frühjahr nicht querfeldein rumlaufen. Wer also einen Hund beim Spaziergang dabei hat, nimmt ihn lieber an die Leine und passt auf, dass auch die Hunde auf dem offiziellen Gehweg bleiben. 

Vorsicht bis Ende Juni

Feldlerche, Rebhuhn und viele weitere Vögel bekommen ihren Nachwuchs im Frühjahr und Sommer. Wenn die Vögel gestört werden und deswegen ihr Nest verlassen müssen, besteht die Gefahr, dass die Eier abkühlen und die ganze Brut verloren ist. Der Feldhase bekommt im Jahresverlauf mehrmals Nachwuchs. Die Rehe bringen ihre Kitze in den Monaten Mai und Juni auf die Welt. Bei Hasen oder den Rehen, die aufgescheucht werden, besteht ebenfalls die Gefahr, dass die Jungtiere wegen der Beunruhigung nicht durchkommen. 

Dominique Bundt

Reporterin
Dominique Bundt

Mehr aus Mittelhessen
Inhalt wird geladen
Top Meldungen
Inhalt wird geladen
Mittelhessen

Zum Anhören Nachrichten, Wetter, Veranstaltungen

nach oben