Nachrichten > Mittelhessen >

Wetzlar: Männer prügeln Opfer krankenhausreif

Wetzlar - Männer prügeln Opfer krankenhausreif

© dpa

Symbolbild

Nach einem brutalen Angriff auf einen 27-Jährigen in Wetzlar-Niedergirmes sucht die Polizei nach den Tätern und nach Zeugen.

Passiert ist es demnach vergangenen Freitag gegen 21.40 Uhr in der "Röchlingstraße" in der Nähe einer Gaststätte: Eine Gruppe von 10 bis 15 Männern ging laut Polizei auf den 27-Jährigen los, schlug auf ihn ein, zertrümmerte eine Bierflasche auf seinem Kopf und schlug mit einer Eisenstange auf den am Boden liegenden Mann ein.

Opfer musste notoperiert werden

Das Opfer wurde an der Lunge und an einem Auge verletzt und musste notoperiert werden. Mehrere Anwohner sahen den Übergriff und riefen die Polizei. Die Angreifer stammen laut Polizei mutmaßlich aus den südosteuropäischen Raum und unterhielten sich nach Einschätzung eines Zeugen in rumänischer oder bulgarischer Sprache. Einer der Täter war ca. 1,75 Meter groß und schlank. Er trug eine grüne Trainingsjacke mit weißen Streifen an den Ärmeln, ein weißes T-Shirt, eine schwarze lange Hose, orange-rote Sneaker sowie eine dunkelgrüne Kappe.

Wer hat etwas gesehen?

Die Polizei sucht dringend weitere Zeugen und fragt: Wer hat die Angriffe auf den 27-Jährigen in der Nähe einer Gaststätte in der Röchlingstraße beobachtet? Wer kann Angaben zur Auseinandersetzung des Opfers mit einem Unbekannten machen, bevor es zum Angriff durch die Personengruppe kam? Wem sind Personen aus dieser Gruppe bekannt? Wer kann Angaben  zur Identität des vom Zeugen beschriebenen Tatverdächtigen machen? Hinweise bitte an die Polizei in Wetzlar unter 06441 / 9180. 

Eva-Maria Lauber

Reporterin
Eva-Maria Lauber

nach oben