Nachrichten > Mittelhessen >

Aussicht auf 2G - Das sagen Gießener Gastronomen

Aussicht auf 2G - Das sagen Gießener Gastronomen

© FFH

Die Außengastro fällt im Herbst weg

Aussicht auf Lockerungen durch freiwillige 2G-Regel in der Gastronomie? FFH hat sich bei den Gießener Gastronomen umgehört, ob sie bald nur noch geimpfte oder genesene Gäste empfangen wollen würden.

In Hamburg gilt sie schon, die zwei G-Regel in Restaurants. Wirte können dort nur noch Geimpfte und Genesene reinlassen. Wer beides nicht ist und nur einen negativen Corona-Test hat, der bleibt draußen. In Hessen will das Corona-Kabinett nächste Woche eine 2-G-Regelung beschließen und klarstellen.

Weniger Maskenpflicht und weniger Abstand mit 2-G?

Wie die neue Regelung genau aussieht, ist unklar, doch es stehen zusätzliche Lockerungen im Raum. Sie würden die Maskenpflicht und die Abstandsregeln betreffen. Manche Gastronome hoffen, dass beides ganz wegfällt. Gäste müssen allerdings weiter die Hygiene-Maßnahmen beachten. 

Gießener Gastronomen zwiegespalten 

2G oder doch bei 3G bleiben? Das wollten die FFH-Reporter wissen und haben Gießener Gastronomen gefragt. So richtig sicher sind die sich nicht, beide Regeln hätten Vor- und Nachteile. Die Entscheidung scheint nicht leicht zu fallen. 

Daniel Nyrkow - "Iss Was - Fusionsküche" in Gießen

"Für die Sicherheit wäre es ein Plus."

"Für die Sicherheit wäre es ein Plus", das sagt Führungskraft Bastian Schäfer aus dem "Knossos". Und tatsächlich: Schon jetzt ist die Inzidenz der ungeimpften Bevölkerung in Hessen wesentlich höher. Das zeigt die neue Inzidenz-Statistik des Landes Hessen, die Inzidenzen für Geimpfte und Ungeimpfte getrennt ausweist.

Bastian Schäfer - "Knossos" in Gießen

Kleine Lokale leiden besonders unter Abstandsregeln 

Wenn im Herbst die Außengastronomie wegfällt, verlagert sich das Restaurantgeschäft wieder in die Innenräume. Dort ist Platz oft knapp. Gerade für kleine Betriebe mit nur wenigen Tischen sind die noch geltenden Abstandsregeln besonders tragisch und führen zu weniger Einnahmen. 

FFH-Reporterin Aline Horner berichtet aus Gießen

Mehr aus Mittelhessen
Inhalt wird geladen
Top Meldungen
Inhalt wird geladen
Mittelhessen

Zum Anhören Nachrichten, Wetter, Veranstaltungen

1:15
Veranstaltungs-Tipps
nach oben