Nachrichten > Mittelhessen >

Marburg macht sauber - Aktionstag Sauberhafte Lahn

Müllsammeln an der Lahn - Aktionstag "Sauberhafte Lahn" in Marburg

© Stefanie Ingwersen

Die Veranstalter und Veranstalterinnen der Aktion: Joachim Brunnet (Leiter des DBM), Bürgermeister Wieland Stötzel, Dr. Gangolf Seitz (Vorsitzender von TERRA TECH), Tatjana Veith (Fachdienst Umwelt, Klima- und Naturschutz, Fairer Handel der Stadt Marburg) und Noah Boonma (Lahntaucher). 

Marburg säubert die Lahn. Am nächsten Samstag (18.09.) findet die Mitmach-Aktion "Sauberhafte Lahn trifft Lahn Clean Up" statt.

„Unsere Lahn ist zentrale Lebensader und auch von der Gewässervermüllung betroffen.“

Bürgermeister Wieland Stötzel wirbt für die Müllaktion. Freiwillige können am Samstag von 10 bis 13 Uhr helfen, die Lahn zu säubern. Die Universitätsstadt Marburg organisiert seit mehreren Jahren die Aktion "Sauberhafte Lahn" gemeinsam mit dem Dienstleistungsbetrieb der Stadt Marburg (DBM), der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und den Lahntauchern. Dieses Jahr schließt sich die "Sauberhafte Lahn" mit der bundesweiten Aktion "Lahn Clean Up" zusammen.

Aufgepasst bei Muscheln und anderen Tieren

Beim Aufräumen sei es besonders wichtig auf die verschiedenen Lebewesen in der Lahn zu achten. "Zum Beispiel gibt es einige heimische Muschelarten, die sich am Müll ansiedeln“, so Noah Boonma von den Lahntauchern. Bevor es losgeht, bekommen alle Helfer und Helferinnen eine Sicherheits- und Naturschutzeinweisung.

World Cleanup Day auch in anderen hessischen Städten

Am selben Tag findet der weltweite Aktionstag World Cleanup Day statt. In Deutschland haben sich dafür dieses Jahr über 100.000 Menschen gemeldet. So ziehen zum Beispiel auch in Gießen Bürger und Bürgerinnen durch die Stadt und sammeln Müll. Hier geht es um 13 Uhr los. Wer will, kann also von Marburg direkt weiter nach Gießen zum Aufräumen kommen.


Zur Registrierung zum Mithelfen geht's hier.

nach oben