Nachrichten > Mittelhessen >

800.000 Euro Schaden bei Feuer in Linden

Brand in Einfamilienhaus - 800.000 Euro Schaden bei Feuer in Linden

Stundenlanger Einsatz bei einem Feuer in Mittelhessen: In Linden hat es in der Nacht in einem großen Einfamilienhaus gebrannt. 

Neun Stunden Löscharbeiten

Den bei dem Brand entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 800.000 Euro. Die Feuerwehr war mit 150 Einsatzkräften vor Ort, neun Stunden haben sie gebraucht, bis das Feuer endgültig gelöscht war. Die zwei Bewohner des Hauses, ein 86-jähriger Rentner und seine 84 Jahre alte Frau, kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Was das Feuer verursacht hat, ist noch unklar. Mit den Ermittlungen befassen sich jetzt Experten der Polizei. 

FFH-Reporterin Dominique Bundt berichtet aus Linden

Olaf Brinkmann

Reporter
Olaf Brinkmann

nach oben