Nachrichten > Mittelhessen >

Wohnungsbrand in Dillenburger Mehrfamilienhaus

Dillenburg - Eine Frau stirbt bei Wohnungsbrand

© dpa

Symbolbild

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Dillenburg im Lahn-Dill-Kreis ist eine Frau verstorben.

Nachbarin bemerkte den Rauchmelder

Am frühen Morgen rief die Nachbarin den Notruf. Sie hatte Rauch bemerkt und den Feuermelder aus der Wohnung nebenan gehört. Trotz schnellen Eintreffens der Feuerwehr kam für eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in Dillenburg nahe der Dill die Hilfe zu spät. Die Einsatzkräfte fanden die leblose Frau in ihrer stark verqualmten Wohnung.

Wohl Essen angebrannt

Eine weitere Bewohnerin des Hauses musste von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht werden. Die restlichen neun Bewohner des Hauses konnten nachdem das Haus entraucht war wieder in ihre Wohnungen. Als Grund für das Feuer konnte die Feuerwehr Essensreste auf dem Herd in der Wohnung der Toten ausmachen. Die sorgten wohl auch für die starke Rauchentwicklung. 

Dominique Bundt

Reporterin
Dominique Bundt

nach oben