Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

Unfall bei Sechshelden: Betrunkener Autofahrer kracht in Kreisverkehr

Unfall bei Sechshelden - Autofahrer kracht in Kreisverkehr

© dpa

Ein alkoholisierter Autofahrer krachte auf der B277 in einen Kreisverkehr (Symbolbild).

Ein 49-jähriger Dillenburger ist in der Nacht in einen Kreisverkehr bei Sechshelden im Lahn-Dill-Kreis gekracht. Der Fahrer stand laut Polizei unter Alkoholeinfluss.

Auf seinem Weg von Haiger in Richtung Dillenburg verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen. Es kam zum Unfall im Kreisel.

Mehrere Kollisionen

Das Auto kam zunächst von der Straße ab, daraufhin folgten mehrere Kollisionen mit den Fahrbahnbegrenzungen: Leitplanken wurden gerammt, Betonsteine von der Straßenbegrenzung weggeschleudert. Letzten Endes krachte das Auto in einen der Betonsteine und kam so zum Stehen, so die Polizei.

7.000 Euro Schaden

Das Auto wurde rundum beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Polizei beziffert den Unfallschaden mit 7.000 Euro. Und damit nicht genug: Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille bei dem Unfallfahrer. Auf ihn kommt nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu.

Auch interessant
Auch interessant
    Schwerer Unfall in BaWü: Vollsperrung und sechs Verletzte

Bei einem schweren Unfall auf der L600 zwischen Gaiberg und Lingental sind…

    Chaosfahrt: SUV verletzt Passanten am Düsseldorfer Weihnachtsmarkt

Nahe des Weihnachtsmarkts in Düsseldorf ist es zu einem schweren Unfall…

    Zwischen Hünfeld und Mackenzell 100 Meter Leitplanke beschädigt

Ein betrunkener Autofahrer hat auf der Landstraße zwischen Hünfeld und…

Mehr aus Mittelhessen
Inhalt wird geladen
Top Meldungen
Inhalt wird geladen
Mittelhessen

Zum Anhören Nachrichten, Wetter, Veranstaltungen

1:05
Mittelhessen-News
0:30
Mittelhessen-Wetter
1:15
Veranstaltungs-Tipps
Anzeige
Aus dem Netz
nach oben