Nachrichten > Mittelhessen, Sport >

29:28 gegen Hannover: Befreiungsschlag für Wetzlar

29:28 gegen Hannover - Befreiungsschlag für HSG Wetzlar

In der Handball-Bundesliga gelingt der HSG Wetzlar ein echter Befreiungsschlag. Die Wetzlarer besiegen Hannover mit 29:28 – machen es nach guter Leistung am Ende aber spannender als nötig. Durch den Sieg vor mehr als 4.000 Zuschauern vergrößert die HSG den Abstand zu den Abstiegsplätzen. "Am Ende haben wir den Sieg mit Hängen und Würgen eingefahren. Es war wichtig, vor der Winterpause noch einmal Punkte zu holen", sagt Linksaußen Maxi Holst am FFH-Mikro. 

nach oben