Nachrichten > Mittelhessen >

Wetterau: Hundefahndung erfolgreich

Hund überführt Betrüger - "Baba" sorgt für Fahndungserfolg

Foto: @Polizei / Baba am Tatort.

Hund „Baba“ hat der Polizei im Wetteraukreis zu einem  Fahndungserfolg verholfen. Bei einem Bankkartenbetrug in Glauburg-Stockheim war das Herrchen auf dem Überwachungsfilm nicht zu erkennen – wohl aber der Hund. Jetzt hatte die Hundefahndung Erfolg.

Frauchen erkennt Baba auf Fahndungsfotos

Babas Besitzerin hat sich bei der Polizei gemeldet, weil sie ihren Hund auf den Fahndungsfotos wiedererkannt hat. Ihr Dackel-Jagdhund-Mix war zum Tatzeitpunkt gerade bei einem Hundesitter untergebracht und der machte ihn offenbar zum Komplizen eines Betruges. Während der Mann mit einer geklauten Karte Geld abhob, schnüffelte Baba neugierig im Automatenraum herum und lieferte der Überwachungskamera gute Bilder. Der mutmaßliche Täter hat keinen festen Wohnsitz und ist derzeit noch untergetaucht. Laut Polizei kommt der 32-Jährige auch für weitere Straftaten in Frage.

Judith Kolb

Reporter:
Judith Kolb

nach oben