Nachrichten > Mittelhessen >

Wetzlar: Neubau der Goetheschule läuft

Bauarbeiten bis 2021 - Neubau der Goetheschule in Wetzlar läuft

Seit einigen Tagen rollen die Bagger auf dem Gelände der Goetheschule in Wetzlar. Am Mittwoch fiel auch der offizielle Startschuss für den Neubau des Schulgebäudes. Nach den Sommerferien 2021 sollen die ersten Schüler in Hessens größtes Oberstufengymnasium einziehen.

Schüler durften mitreden

Die Gestaltung des neuen Gebäudes übernahmen nicht nur Architekten, sondern auch die Schüler selbst: Mit einem Fragebogen konnten sie ihre Wünsche und Vorstellungen für den Neubau einbringen. So entstand etwa der Plan, auf dem Dach der Aula "Goethes Garten" einzurichten, in dem sie in Zukunft lernen oder entspannen können. Auch eine neue Mediothek ist geplant, eine Art Bibliothek, die zum Lesen, Recherchieren, Arbeiten und Lernen genutzt werden kann. 

Wetzlar: Neubau der Goetheschule läuft

Schulleiter Carsten Scherließ am FFH-Mikro

© FFH

Schulstart 2021

Der Neubau der Goetheschule kostet knapp 35 Millionen Euro und wird unter anderem 49 Klassenzimmer, einen großen Hörsaal und eine Aula haben. Das alte Schulgebäude stammte aus den 1960er Jahren und war baufällig geworden. Für die Dauer der Bauarbeiten werden die Schüler in der ehemaligen Kestnerschule in der Bergstraße unterrichtet. 

nach oben