Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

Ungewöhnliches Parkmanöver mit Folgen

Ungewöhnliches Parkmanöver - Festnahme in Büdingen

© Polizei Büdingen

Bei diesem Anblick wurde ein Passant skeptisch und rief die Polizei.

In Büdingen ist die Polizei am frühen Morgen wegen eines bemerkenswerten Parkmanövers ausgerückt. Ein Polo lag rücklings auf den Dächern von zwei anderen Wagen. Wie sich herausstellte, hatte der 24-Jährige Fahrer zuvor betrunken einen Unfall gebaut. Er war offenbar in einer Kurve von der Bundesstraße abgekommen und auf dem tiefer liegenden Parkplatz gelandet. 

Alter Bekannter

Nach dem Unfall verschwand der Fahrer samt Kennzeichen. Trotzdem kam die Polizei dem Täter schnell auf die Schliche, denn es war ein alter Bekannter: Erst am Abend zuvor hatte der Unfallfahrer mit einem Holzkeil ein geparktes Auto beschädigt. Bei seiner Festnahme kurze Zeit später hatte er noch eine halbleere Schnapsflasche in der Hand. 

nach oben