Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

Drei Tage Stadtfest in Marburg

Lahnufer, Altstadt, Schlosspark - "3 Tage Marburg" beginnt heute

Marburg feiert ab heute das Stadtfest "Drei Tage Marburg" und erwartet viele tausend Besucher in den Gässchen der Altstadt, am Lahnufer und im Schlosspark.

60 Bands in drei Tagen

Insgesamt 60 Bands werden während des Stadtfests auf acht Bühnen im Schlosspark, in den Fachwerkgassen und am Lahnufer auftreten. Im Schlosspark treten außerdem Akrobaten, Tänzer und Sportler auf. Am Sonntag können die Kinder dort einem Jongleur zusehen, sich von einem Magier verzaubern lassen und riesigen Seifenblasen hinterherschauen. In der Altstadt versammeln sich etwa 300 Händler, die Schmuck und andere Kleinigkeiten verkaufen.

Drachenbootrennen mit Kostümen

Beim Drachenbootrennen paddeln am Samstag und Sonntag 64 Teams über die Lahn. Die Rennstrecke reicht von der Weidenhäuser Brücke bis kurz hinter den Mensasteg, vom Ufer aus haben Zuschauer einen guten Blick. Der Schnellste gewinnt, aber auch der besten Verkleidung winkt ein Preis. 

Feuerwerk kann stattfinden

Marburgs Oberbürgermeister Thomas Spies eröffnet das Fest heute um 18 Uhr auf dem Marktplatz. Traditionell ist dann das Feuerwerk um 23 Uhr mit Musik des Studenten-Sinfonie-Orchesters einer der Höhepunkte. Das stand allerdings auf der Kippe: Im Vorfeld hatte die Stadt Sorge, dass es dafür zu trocken sein könnte. 

Drei Tage Stadtfest in Marburg

Oberbürgermeister Thomas Spies zum Fest

© FFH
nach oben