Nachrichten > Mittelhessen >

Karben: Autofahrerin baut Unfall mit 3,4 Promille

B3 bei Karben-Kloppenheim - Autofahrerin baut Unfall mit 3,4 Promille

© dpa

Symbolbild

Mit 3,4 Promille ist eine Autofahrerin in Karben-Kloppenheim der Polizei ins Netz gegangen. Die 43-Jährige war an einer Ampel mit ihrem Fiat an einen Audi gefahren und Dellen und Beulen an einer Tür hinterlassen. Das berichtet die Polizei.

Beim Rückwärtsfahren Audi gerammt

Die Frau hatte an der B3 an einer roten Ampel gehalten und wollte dann links in einen Feldweg abbiegen, den sie aber verfehlte. Daraufhin legte sie den Rückwärtsgang ein und prallte dabei mit dem Heck ihres Autos gegen den Audi. Der Schaden liegt bei etwa 2.500 Euro.

Polizei misst 3,4 Promille

Weil die Frau offensichtlich alkoholisiert war, rief ihr Unfallgegner die Polizei. Der Atemalkoholtest zeigte 3,4 Promille, ihren Führerschein ist die Frau los.

Miriam Bott

Reporter
Miriam Bott

nach oben