Nachrichten > Mittelhessen >

In der Innenstadt: Elisabethmarkt in Marburg

Regionalmarkt & Kuriositäten - Elisabethmarkt in Marburg

Marburg startet traditionell jedes Jahr mit dem Elisabethmarkt in der Innenstadt in den Herbst. Am Freitagnachmittag ist er offiziell eröffnet worden. Die Stadt erwartet bis Sonntag wieder zehntausende Besucher.

Regionalmarkt in der Altstadt

Eine große Rolle spielt beim Elisabethmarkt immer die Altstadt-Meile mit Händlern aus der Region. sie präsentieren dort Schmuck, Schokolade und andere Produkte aus der Gegend. Auf dem Marktplatz erleben die Besucher allerlei Kuriositäten: dort stehen ein Gruselkabinett zum Mitmachen, übergroße Musikinstrumente zum Selberspielen oder das Orakel to go.

Eröffnung mit Innenstadtkirmes

Um 17 Uhr wird der Elisabethmarkt am Freitag mit der Innenstadtkirmes offiziell eröffnet. Wer die Stadt von oben sehen will, ohne sich die steilen Treppen zum Schloss hoch zu quälen, kann dort einfach ins Riesenrad einsteigen.

Miriam Bott

Reporter:
Miriam Bott

nach oben