Nachrichten > Mittelhessen >

Frühjahr: Gießen richtet drei Fahrradstraßen ein

Ab Frühjahr 2020 - Gießen richtet drei Fahrradstraßen ein

© dpa

In vielen anderen Städten gibt es schon Fahrradstraßen, wie etwa hier in Karlsruhe.

Radfahrer sollen in Gießen in Zukunft in bestimmten Straßen bevorzugt werden: Die Stadt will im Frühjahr zunächst drei Fahrradstraßen eröffnen, langfristig soll ein Netz von Fahrradstraßen und Radwegen entstehen.

Fahrradfahrer bevorzugt

Die Löberstraße und Teile der Goethestraße und der Lonystraße in der Gießener Innenstadt werden umgewandelt. Dort werden eigene Verkehrszeichen aufgestellt und spezielle Piktogramme auf die Fahrbahn gepinselt. Auf den Fahrradstraßen dürfen Radfahrer nebeneinander fahren, auch wenn ein Auto kommt. Außerdem werden die Vorfahrtsregelungen angepasst, damit Radfahrer flüssig durch die Straßen fahren können.

Parkplätze werden teilweise gestrichen

Autos dürfen in den drei Straßen künftig zwar trotzdem fahren, allerdings maximal 30 km/h und nur noch einseitig an den markierten Stellen parken. Damit weiterhin alle Anwohner einen Parkplatz finden, wird dort als Ausgleich eine Bewohnerparkzone eingeführt, so der Plan der Stadt. So sollen auch die Fußgänger mehr Raum bekommen. 

Miriam Bott

Reporter
Miriam Bott

nach oben